3D-Dungeons im Browser mit CSS und JavaScript

Underground-Dungeon wird in Echtzeit generiert

Mit der Underground-II-Demo, zeigt der Web-Entwickler James Edwards, wie man mit CSS und Javascript Welten bauen kann, die vergleichbar mit 3D-Dungeons aus frühen Amiga- und PC-Zeiten sind.

Anzeige

Golem-Dungeon

Für die Erzeugung der entsprechenden "Polygon"-Flächen behilft sich James Edwards der Border-Eigenschaft in CSS. Mit einem geeigneten und vor allem breiten Wert für die Border-Breite (etwa border-width: 1em 1.5em; border-style: solid; wie im nebenstehnden Beispiel) und verschiedenen Farben für die Ränder (border-color: transparent rgb(74,90,116);) entstehen dabei die notwendigen Formen, die nur noch ausgeschnitten und mit "ein wenig" Mathematik und JavaScript passend in Szene gesetzt werden müssen.

Das Beispiel zeigt anschaulich, welche Möglichkeiten Webentwickler haben, möglicherweise erwartet einen in Zukunft gar ein Nachbau älterer 3D-Rollenspiele wie etwa Eye of the Beholder oder virtuelle Rundgänge auf Homepages.

3D-Dungeon: Underground-II-Demo
3D-Dungeon: Underground-II-Demo

Für einen Nachbau von 3D-Shootern der ersten Tage reicht es jedoch noch nicht, der Browser-Shooter Phosphor ist etwa in Shockwave-3D realisiert um 3D-Welten darzustellen.

In einem kurzen Test funktionierte die 3D-Demo Undergorund II in Opera, Firefox und Safari. Nutzer des Konqueror und des Internet Explorer bleiben außen vor. Die Quellen des immerhin fast 200 KByte großen Beispiels, können von Edwards Seite brothercake.com heruntergeladen werden.


LaZiR 05. Sep 2007

Der Unterschied ist, der Quellcode von Brothercake ist lesbar und gut kommentiert. den...

fk 16. Aug 2006

neeneenee.de/vrml

frägentuh 16. Aug 2006

Schaut mal auf http://www.wolf5k.com/ Da gibts ein Wolfenstein3D-Umsetzung für...

mofo 16. Aug 2006

Es gibt Online ein weiteres interessantes Browsergame, das man kostenlos spielen kann...

IndianaJones 16. Aug 2006

Wer den Schatz nicht findet, hat´s halt nicht verstanden... "Die Suche ist der Schatz...

Kommentieren


Fletcher's weblog / 16. Aug 2006

Firefox, der Dungeon Master

Daniel's Weblog / 16. Aug 2006

3D-Welten in CSS und Javascript - Teil 2



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  4. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel