Flight Simulator X - Demo lädt zu Rundflügen ein

Vier Flugzeuge und zwei Flughäfen in der Demo enthalten

Noch vor der offiziellen Veröffentlichung des Microsoft Flight Simulator X bietet Microsoft angehenden und erfahrenen Piloten eine Testversion des zivilen Flugsimulators an. Die Flight-Simulator-Serie gehört mit rund 25 Jahren zu den ältesten Spieleserien die auch heute noch gepflegt werden.

Anzeige

Flight Simulator X
Flight Simulator X
Die Demoversion des Microsoft Flight Simulator X beinhaltet vier Flugzeuge, darunter ein Ultra-Leicht-Flugzeug, eine Verkehrsmaschine (Bombardier CRJ700) und eine zweimotorige Propeller-Maschine (Beechcraft Baron 58) und ein Wasserflugzeug (de Havilland Beaver DHC2). Auf zwei Flughäfen kann man sich in drei Missionen an den Flugzeugen probieren und bei laufendem Luftverkehr abheben und sich in der sicheren Landung üben.

Auswahlbildschirm (Demo)
Auswahlbildschirm (Demo)
Der Flight Simulator X soll gut 25 Jahre nach der ersten Version im Winter 2006 in einer Deluxe- und einer Standard-Version erscheinen. Die beiden Versionen unterscheiden sich unter anderem in der Anzahl der Flugzeuge, Missionen und der "hoch-detailierten" Flughäfen und Städte. So bietet die Standard-Version 18 Flugzeuge, während die Deluxe-Variante 24 Flugzeuge mitbringt.

Die 636 MByte große Demoversion des Flight Simulator X kann bei Microsoft heruntergeladen werden. Die Hardware-Anforderungen sind - wie bei der Flight-Simulator-Serie üblich - recht hoch, auch wenn Microsoft 256 MByte Arbeitsspeicher und einen 1 Ghz Prozessor als Minimum angibt, dürfte auf so einem System kaum Spaß aufkommen. Ein gutes GByte RAM und eine mindestens doppelt so schnelle CPU empfiehlt sich schon eher und auch die Grafikkarte sollte zu den schnelleren gehören.


Ivan2 08. Nov 2006

What version of \winnt\system32\kernel32.dll do you have? I have 5.0.2195.7099 and it...

halloi 27. Okt 2006

Demo läuft wirklich!

Simon Wenger 10. Sep 2006

http://www.4p8.com/eric.brasseur/flight_simulator_tutorial.html

gangzta 23. Aug 2006

aha dann erklär mir mal welches msxml, weil ich hab des 4 runtergeladen (so wies hier...

2003 22. Aug 2006

Ach ja? welches (fertige) Betriebssytem hast du denn das neuer als Server2003 ist ?

Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  2. Spezialist (m/w) technisches Marketing
    AKDB, München
  3. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  4. (Senior-)Berater (m/w) SAP CRM
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Watchever und Dropbox

    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  2. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  3. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  4. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  5. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  6. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  7. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  8. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  9. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  10. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel