Anzeige

Web-Framework Django 0.95 veröffentlicht

Freie Software folgt dem "Don't Repeat Yourself"-Prinzip

Das freie, in Python geschriebene Web-Framework Django ist in der Version 0.95 erschienen, die alle Änderungen an der Software seit Januar 2006 in einem Paket vereint. Da einige APIs verändert wurden, zieht ein Update allerdings Änderungen am eigenen Code nach sich. Dies haben die Entwickler auch zum Anlass genommen, um alle APIs aufzulisten, die sich bis zu der Version 1.0 noch ändern werden.

Das Python-Framework Django orientiert sich - ähnlich wie auch Ruby on Rails - an dem "Don't Repeat Yourself"-Prinzip, das darauf abzielt Doppelungen im Quellcode zu vermeiden. Die neue Version 0.95 umfasst die zuvor unter dem Namen "Magic Removal" entwickelten Funktionen, die vor allem die APIs betreffen.

Anzeige

So nutzt Django nun eine konsistente Schnittstelle, um Objekte aus der Datenbank zu beziehen und das Framework unterstützt in der neuen Version Transaktionen. Einige zusätzliche Applikationen wie "FlatPage" wurden nun in Django-Contrib verschoben, so dass diese ihre Tabellen nicht mehr anlegen, wenn sie nicht extra installiert werden.

Zudem ist es mit Django 0.95 möglich, auf eine Datenbank zu verzichten und es sind neue Übersetzungen hinzugekommen. Da die Änderungen teils sehr tiefgreifend sind, erfordern sie bei einem Update jedoch Änderungen am eigenen Code. Bis zu der fertigen Version sollen sich noch weitere APIs ändern. Die Entwickler klären daher in einem separaten Dokument darüber auf, welche Schnittstellen bereits als stabil betrachtet werden können.

Das unter der BSD-Lizenz verfügbare Python-Framwork Django 0.95 steht ab sofort zum Download bereit. Die Entwickler arbeiten außerdem an einem Zeitplan, um die nächsten Versionen besser zu planen.


eye home zur Startseite
michi2 09. Aug 2006

0.110 * 100 = 11 11% du Erbsenzähler :P

From Nirvana... 02. Aug 2006

Bevor du weiter mit diesen halbgaren behauptungen um dich schmeißt, zeig mir erstmal...

Frell 02. Aug 2006

Nein. Um das zu verstehen muss man wohl Pythonic sein ;) Im grunde ist die Kernaussage...

DanielT 02. Aug 2006

Das ist dann aber Äpfel mit Birnen vergleichen. Daniel

Frell 02. Aug 2006

Und wenn 0.110 erscheint ist es zu 110% fertig? Die 80% hab ich von der Release...

Kommentieren


Marco Gabriel / 01. Aug 2006



Anzeige

  1. Systemingenieur (m/w) Microsoft Infrastruktur
    TechniData IT-Service GmbH, Möglingen bei Stuttgart
  2. Test Analyst (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main, Berlin
  3. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Mathematiker / Informatiker (m/w) Analyse von Sensordaten
    Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  2. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis
  3. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  2. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  3. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  4. Streaming

    Netflix arbeitet intensiv an einer Sprachsuche

  5. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  6. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  7. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  8. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  9. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  10. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Moto GP 2016 im Test Motorradrennen mit Valentino Rossi
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

  1. 11:48 pfff...

    ichbinsmalwieder | 17:02

  2. die generellen Vorteile von cyanogenmod ?

    pk_erchner | 16:58

  3. Re: Weshalb gibt Tesla keine PS mehr im...

    Nebukadneza | 16:57

  4. Re: Ist die Windows 10 Lizenz auf einen neuen...

    JTR | 16:55

  5. Re: Gute Entscheidung

    kayozz | 16:53


  1. 17:03

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 15:33

  5. 14:47

  6. 14:00

  7. 13:42

  8. 13:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel