Anzeige

Japan: Streaming-Client mit Festplatte für HD-Videos

Neuer Chip von Sigma beherrscht WMV-HD und DivX-HD

Das Unternehmen "Digital Cowboy" bietet in Japan einen weiteren Videoplayer an, der auf einem neuen Codec von Sigma Designs basiert. Der Chip kann auch hoch aufgelöste Videos in diversen Formaten dekodieren, sowie MPEG-2 mit besonders hohen Bitraten.

Anzeige

Das Gerät namens "Movie Cowboy" trägt die Modell-Nummer DC-MC35UL2 unf ist im Design eines klassischen Streaming-Clients gehalten, also hochkant aufgestellt etwa so groß wie vier DVD-Boxen. Im Inneren findet eine 3,5-Zoll-Festplatte Platz, im Gegensatz zum Vorgänger DC-MC35UL/N soll die Datenrate des Controllers verbessert worden sein. Der Cowboy kann aber auch aus einem 100-MBit-Ethernet-Netzwerk gesendete Streams an einen Fernseher weitergeben, WLAN fehlt. Das Ausgabegerät kann per DVI - ob mit HDCP ist nicht bekannt - oder über einen Komponenten-Ausgang mit Bildern beschickt werden. Auf die optionale Platte kommen die Videos per Netzwerk oder über eine USB-2.0-Buchse.

Dekodiert werden Filme von dem Chip "EM8621" des Herstellers Sigma Designs. Laut der japanischen Produktseite des Movie Cowboy kann er WMV-HD und DivX-HD mit bis zu 10 MBit/s wiedergeben, für MPEG-1/2 sind sogar 25 MBit/s möglich - das reicht auch für die von europäischen Satelliten zum Teil noch ausgestrahlten MPEG-2-Streams. Die Auflösung darf bis zu 1920 x 1080 Pixel betragen, also "Full HD". Auch Dateien einer DVD, gleich ob nur die originalen VOB-Files oder ein ISO-Image soll das Gerät wiedergeben können.

In Japan kostet das Gerät ohne Festplatte umgerechnet rund 170,- Euro - ob und wann es auch in Deutschland erhältlich sein soll, ist noch nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass auch hiesige Anbieter den neuen Sigma-Chip bald verwenden.


ck (Golem.de) 31. Jul 2006

Nein, das ist ein anderes Gerät, vergleicht doch mal die Bilder. Der Kollege hatte nur...

jojojij2 31. Jul 2006

loool, gut zu wissen.. solange nicht im text als quelle golem angegeben wird...

Anonymous Coward 31. Jul 2006

Gut beobachtet! Aber ob das nun eine News Wert ist..?

Vollstrecker 31. Jul 2006

allerdings ohne DVI

Anonymous Coward 31. Jul 2006

Und nochwas: Das Ding kostet dort 105 €, nicht 170.

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Consultant (m/w) Service Management
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Systemadministrator / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, deutschlandweit
  4. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  2. NEU: Bad Boys 2 [Blu-ray]
    7,90€ FSK 18
  3. NEU: Captain Phillips/Philadelphia - Best of Hollywood/2 Movie Collector's Pack 88 [Blu-ray]
    9,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    robinx999 | 18:50

  2. Re: Deswegen ist Netflix erfolgreich

    robinx999 | 18:47

  3. Re: Ich bin nicht auf deren Angebote angewiesen

    crazypsycho | 18:45

  4. Re: Finde ich in Ordnung

    H4ndy | 18:45

  5. Re: Viel Wind im Nichts!

    zu Gast | 18:41


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel