Abo
  • Services:
Anzeige

Algorithmus rettet verwackelte Fotos

Präsentation auf der SigGraph 2006

Forscher Rob Fergus vom MIT Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory hat zusammen mit anderen Wissenschaftlern einen Algorithmus entwickelt, der verwackelte Bilder fast komplett "ruhig" rechnen kann. Das Verfahren wird auf der Siggraph 2006 vorgestellt.

In dem eingereichten Begleitpapier für die Präsentation haben Rob Fergus, Barun Singh, Aaron Hertzmann, Sam T. Roweis und William T. Freeman auch gleich einige Bildbeispiele eingebaut, die die Verfahrensweise dokumentieren. Dabei wird auch das Endergebnis gegenüber dem Anti-Verwackelungsfilter von Adobe Photoshop dargestellt, wobei das Verfahren der Forscher deutlich besser abschneidet.

Anzeige
Verwackelung entfernt, Bewegungsunschärfe erhalten (Foto: Rob Fergus)
Verwackelung entfernt, Bewegungsunschärfe erhalten (Foto: Rob Fergus)

Verwackelte Fotos entstehen vor allem bei schlechten Beleuchtungsverhältnissen. Durch höhere Lichtempfindlichkeiten lassen zwar recht schnelle Belichtungszeiten realisieren, wodurch die Gefahr der Verwackelung sinkt, die Rausch-Rate von Digitalkameras steigt dann jedoch rapide an. Außerdem verringert sich ob der weiten Blendenöffnungen die Schärfentiefe. Auch nutzt ein Blitz als künstliche Lichtquelle nicht immer weiter - er verfälscht die ursprüngliche Lichtstimmung. Und ein Stativ haben Gelegenheitsfotografen eben nur selten dabei.

Die Algorithmen sollen zwischen Verwackelung und Bewegungsunschärfe unterscheiden können und letztere unberührt lassen. Bewegungsunschärfe wird durch eine merkliche Bewegung der fotografierten Objekte während der Belichtung verursacht, beispielsweise beim Flügelschlag eines Vogels.

Im PDF hat Fergus den Pseudocode des Algorithmus der Übersichtlichkeit halber verkürzt in der Matlab-Notation dargestellt. Eine Filter oder eine Einzelsoftware gibt es derzeit leider nicht.


eye home zur Startseite
Plattler 01. Aug 2006

Ich erinnere mich an das verwackelte, unscharfe Foto einer russischen MIG, das jemand auf...

Nameless 01. Aug 2006

Fest integriert in GIMP wär mir lieber...

versis 31. Jul 2006

Tschuldigung, es heißt natürlich Artefakt, nicht Artefarkt.

F3lix 31. Jul 2006

Das ist der Blur Kernel, d.h. der Algorithmus nimmt an, dass das unverfälschte...

Hosn 31. Jul 2006

" Eine Filter oder eine Einzelsoftware gibt es derzeit leider nicht. (ad)" schreibt Golem.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  3. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  4. über Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Manchmal fühle ich mich auch Blind,

    M.P. | 17:26

  2. Re: Hoffentlich mit VR Support

    Moe479 | 17:25

  3. Re: VR Stand der Dinge (ich ergänze die Liste mal...

    bccc1 | 17:23

  4. Re: BATTLETECH

    Moe479 | 17:19

  5. Re: PHP ist keine Programmiersprache

    NeoTiger | 17:19


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel