Fiese Hasen - Durchgeknalltes Rayman-Spiel für Wii & Co.

Neue Screenshots zu "Rayman Raving Rabbids" erschienen

Anlässlich der Spielefachmesse E3 hatte Ubisoft im Mai 2006 einen neuen Rayman-Titel namens "Rayman Raving Rabbids" für Nintendo Wii und andere Konsolen angekündigt. Nun veröffentlichte Ubisoft Screenshots aus dem Spiel, bisher waren hauptsächlich Szenen aus dem Trailer zu sehen.

Anzeige

Rayman Raving Rabbids (Wii)
Rayman Raving Rabbids (Wii)
Hinter Rayman Raving Rabbids steckt ein 70-köpfiges Team in Montpellier, das auch hinter "Beyond Good & Evil" und Ubisofts Spielumsetzung von "Peter Jackson's King Kong" steht. Das letzte Rayman, an dem Entwicklungsleiter Michel Ancel mitwirkte, war Rayman 2 für das Nintendo 64. Mit "Rayman Raving Rabbids" wollte er sich wieder einem einfacheren Spielprinzip und einer abgedrehteren Spielwelt widmen.

Rayman Raving Rabbids (Wii)
Rayman Raving Rabbids (Wii)
Im neuen Rayman-Titel versuchen besonders böse, aber gleichzeitig recht dumme Hasen - die "Rabbids" - nach jahrhundertelanger Vorbereitung die Weltherrschaft an sich zu reißen. Ancel beschrieb das Spiel als überspitzte, absurde Komödie im Stile von Mars Attacks oder einigen Monty-Python-Filmen. Als Rayman gilt es, die Welt zu retten, inklusive der eigenen Freundin sowie das ehemaligen Feindes plus dessen Freundin. Viele Figuren aus den bisherigen Rayman-Spielen sollen auch in Raving Rabbids zu sehen sein - in neuen Situationen und von den Hasen für seltsame Zwecke missbraucht.

Rayman Raving Rabbids (Wii)
Rayman Raving Rabbids (Wii)
Rayman Raving Rabbids wurde als Launchtitel für Wii angekündigt und soll die speziellen Eingabegeräte des neuen Nintendo-Geräts unterstützen. Mit dem Nunchuk-Stick kann gesprungen, gerollt, gerannt und gegriffen werden; beim Kämpfen werden ruckartige Bewegungen des Controllers in identische Schläge von Rayman gegen seine Gegner umgesetzt. Wird der Controller geschüttelt, führt Rayman verschiedene Kung-Fu-ähnliche Kampfaktionen durch. Dazu kommen noch weitere Aktionen, selbst das Tanzen mit den Hasen soll möglich sein. Insgesamt verspricht Ubisoft eine leicht zugängliche Bedienung des Spiels.

"Rayman Raving Rabbids" soll nicht nur für Wii, sondern auch für weitere Spielekonsolen, Spiele-Handhelds und den PC erscheinen. Das Wii-Rayman soll jedoch auf Grund der Eingabegeräte "das verrückteste Rayman von allen" werden - da das Spiel zum Start des Wii erscheinen soll, wird es voraussichtlich im vierten Quartal 2006 erscheinen. Auf einen Mehrspielermodus wird auf allen Konsolen verzichtet.


dummer Hase 29. Jul 2006

das Wii wird goilgoilgoil =) THX NINTENTDO ^^

onkel affenkuh 29. Jul 2006

es ist nicht schlecht aber ich habe mir weitaus mehr davon erwartet. morrowind hat mich...

Luke-Sky 28. Jul 2006

Seit der E3 gibts Videos in 720p von Viva Pinata und da sieht man ganz deutlich wie gut...

Bibabuzzelmann 28. Jul 2006

Hab doch Zweiraumwohnung gesagt *g Jo, da gibts schon paar Menschen, die besondere Musik...

FranUnFine 28. Jul 2006

Jein. Ich bin mir nicht merh ganz sicher, aber wenn ich mich an die Meldung von vor...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software Entwickler (TTS) (m/w)
    Continental AG, Villingen-Schwenningen
  2. IT-Security Auditor (m/w) Payment Card Industry (PCI)
    TÜV SÜD Gruppe, Stuttgart, München, Hamburg oder Home-Office
  3. Bauingenieur / Bauingenieurin - Baubetrieb
    Ed. Züblin AG, Stuttgart
  4. Teamleiter (m/w) Software-Qualitätsdatenanaly- se
    Synatec GmbH, Stuttgart oder Dingolfing

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.3 kommt für Solaris, Plan 9 und NaCL

  2. Arin

    IPv4-Adressen in Nordamerika nähern sich dem Ende

  3. Flappy 48

    Zahlen statt Vögel

  4. Port 32764

    Netgear will angebliche Router-Lücke schließen

  5. Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

  6. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  7. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  8. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  9. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  10. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Techniktagebuch auf Tumblr: "Das Scheitern ist viel interessanter"
Techniktagebuch auf Tumblr
"Das Scheitern ist viel interessanter"

Im Techniktagebuch schreiben zwei Dutzend Autoren über den Alltag mit Computern, Handys und anderen Geräten. Im Gespräch mit Golem.de erläutert die Initiatorin Kathrin Passig, warum nicht jeder Artikel eine Pointe und nicht jeder Autor ein hohe Technikkompetenz haben muss.


Radeon R9 295X2 im Test: AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile
Radeon R9 295X2 im Test
AMDs Wassermonster für 1.000-Watt-Netzteile

Hybridkühlung, 50 Ampere auf der 12-Volt-Schiene - AMDs neue Dual-GPU-Grafikkarte ist ein kompromissloses Monster. In gut ausgestatteten High-End-PCs läuft sie dennoch problemlos und recht leise, und das so schnell, dass auch 4K-Auflösung mit allen Details spielbar wird.

  1. Grafiktreiber von AMD Catalyst 14.4 nicht nur für 295X2 öffentlich verfügbar
  2. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte
  3. Nvidia Maxwell Geforce GTX 750 und GTX 750 Ti im Februar

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


    •  / 
    Zum Artikel