Abo
  • Services:
Anzeige

EURid blockiert 74.000 .eu-Domains

Registrare sollen Domains auf Vorrat registriert haben

Vor dem Start der Top-Level-Domain .eu gab es viel Unmut über das Verhalten einiger Registrare, die anscheinend nur gegründet wurden, um an profitbringende Domains zum Weiterverkauf zu gelangen. Nun geht der .eu-Verwalter EURid gegen rund 400 Registrierstellen juristisch vor, 74.000 .eu-Domains wurden in diesem Zusammenhang gesperrt.

Das Verfahren sei die Konsequenz des Verhaltens einer Gruppe von Registrierstellen, die systematisch Domains zum Weiterverkauf registriert hätten, heißt es von Seiten EURids. Dort geht man davon aus, dass die Inhaber der 74.000 gesperrten Domains (Ovidio Ltd, Fausto Ltd und Gabino Ltd) zusammen mit den Registraren als Einheit zu sehen sind, die somit Domains auf Vorrat erworben haben, statt diese im Auftrag von Kunden zu registrieren.

Anzeige

Eine Hand voll .eu-Domains wurde bereits zurückgestellt, da die Inhaber der entsprechenden Domänennamen nicht nachweisen konnten, dass sie in der EU ansässig sind. Bezüglich der nun gesperrten Domains will EURid ein Gerichtsurteil abwarten, um die Domains nach Möglichkeit in Zukunft wieder für die allgemeine Registrierung freizugeben.


eye home zur Startseite
schlammi 28. Jul 2006

...gleicher Gedanke bei mir ...aber wie lange wird der Käse jetzt wieder dauern...

afri_cola 28. Jul 2006

diese würstl... ich hab die grichenbürschen nicht dazu beauftrag schon mal im vorherein...


muepe.de | weblog peter müller / 28. Jul 2006

Domain-Schlagzeilen (60)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Joseph Vögele AG, Ludwigshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Buyin

    Telekom-Manager von chinesischem Unternehmen bestochen

  2. Routerfreiheit

    Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

  3. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  4. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  5. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  6. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  7. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  8. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  9. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  10. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Vorteile?

    nicoledos | 11:25

  2. Re: Jeder Kunde...

    Sharra | 11:21

  3. Re: Trumps Steuererklärung(en) hacken.

    Ach | 11:19

  4. Re: Amerikanischer Protektionismus

    Schattenwerk | 11:18

  5. Re: Die Anwälte: 1,33 Mio, die Kunden 30 Dollar

    DerVorhangZuUnd... | 11:18


  1. 11:21

  2. 09:47

  3. 14:22

  4. 13:36

  5. 13:24

  6. 13:13

  7. 12:38

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel