Abo
  • Services:
Anzeige

Entwurf für XHTML 2.0 veröffentlicht

Neue Version bleibt abwärtskompatibel

Das W3C hat einen Entwurf für die Version 2.0 von XHTML veröffentlicht, die einige Änderungen seit der ersten Version mitbringt. Dennoch soll die Sprache abwärtskompatibel bleiben und in mehr als 95 Prozent der verbreiteten Webbrowser funktionieren.

Eine der wichtigsten Änderungen in XHTML 2.0 betriftt Hyperlinks, die sich nun nicht mehr nur mit dem "a"-Element erstellen lassen. Vielmehr kann jedes Element zum Link werden, so dass

<li href="home.html">Home</li>

ausreicht, um ein Listenelement zu verlinken. Das neue section-Element soll die Struktur der h-Elemente durch Verschachtelung ablösen. Anstatt br kommt in XHTML 2.0 das neue l-Element zum Einsatz.

Anzeige

XForms und XFrames sind neue Teile der Spezifikation für Formulare bzw. Frames. Zum Reagieren auf Ereignisse wie "onclick" gibt es nun die XEvents. In XHTML 2.0 kann außerdem jedes Element ein src-Attribut haben, um damit beispielsweise ein Bild anstelle des eigentlichen Elements zu laden. Wenn diese Ressource allerdings nicht verfügbar ist, so wird das eigentliche Element geladen.

Das W3C verspricht, dass XHTML 2.0 abwärtskompatibel bleibt und die meisten Elemente in aktuellen Browsern schon funktionieren. Allerdings setzen Elemente wie XEvents Arbeit auf der Clientseite voraus, verlangt also, dass die Browser von ihren Anbietern abgepasst werden.

Einen kompletten Überblick über alle Änderungen bietet der Entwurf.


eye home zur Startseite
SVG 30. Okt 2006

Tatsächlich möglich ist es aber schon - SVG erlaubt Texte und auch Links und externe...

Ashura 30. Jul 2006

Es freut mich, dass Vorschläge produktiv umgesetzt werden. Ich werde die Entwicklung...

Halsab Schneider 29. Jul 2006

Im Bereich Rendering und Anzeige von HTML/XHTML-Dateien aus dem WWW. doofe Frage...

Digital-Man 28. Jul 2006

Ich formuliere es mal so: Es hat auch noch andere Gründe gehabt, aber ich war richtig...

Pfuscher... 28. Jul 2006

Du hast leider mit deiner Aussage vollkommen Recht, jedoch nicht nur weil die/(der...


Text & Blog / 27. Jul 2006

(textundblog.de)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Neoperl GmbH, Müllheim
  2. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  3. Continental AG, Markdorf
  4. iXus GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 299,00€
  3. 349,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Mett | 08:10

  2. Elektrizität und Magnetismus

    yeti | 07:58

  3. Re: Also fassen wir mal zusammen...

    Kleine Schildkröte | 07:55

  4. Re: Was ist eine Distribution...

    eXXogene | 07:42

  5. Re: "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Moe479 | 07:38


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel