Anzeige

World of Warcraft - Burning Crusade könnte später kommen

Erste kostenpflichte Erweiterung noch immer in der Designphase

Blizzard-Mitgründer Frank Pearce hat zusammen mit Shane Dabiri, dem Produzenten von World of Warcraft, der deutschen Presse den aktuellen Stand zur ersten kostenpflichtigen Spiel-Erweiterung des erfolgreichen Online-Rollenspiels präsentiert. "The Burning Crusade" hat jedoch noch immer nicht ein Beta-fähiges Stadium erreicht, so dass sich die Spielgemeinde möglicherweise noch eine Weile länger gedulden muss.

Anzeige

The Burning Crusade
The Burning Crusade
World of Warcraft ist mit mittlerweile 6,5 Millionen Abonnenten das weiterhin erfolgreichste Online-Rollenspiel und hat bisher alle Erwartungen gesprengt. So gingen erste Schätzungen für Europa von maximal 250.000 Kunden für World of Warcraft aus, erreicht wurde mittlerweile gut das Fünffache davon.

Silvermoon
Silvermoon
Um der Kundschaft neue Abenteuer und Erfahrungen zu bieten, entwickelt Blizzard schon länger an der Erweiterung "The Burning Crusade" und versorgt die Spieler nur Stück für Stück mit neuen Informationen - vor wenigen Tagen etwa durch die Vorstellung der neuen Klassen für die neuen Rassen. So werden Horde-Spieler mit den Blutelfen die bisher für die Allianz exklusiven Paladine steuern können und umgekehrt werden die Draenei in die Shamanen-Klasse schlüpfen können. Die Mana-affinen Blutelfen können zudem als Schurken, Jäger, Priester, Magier und Hexenmeister spielen, während die Draenei auch als Krieger, Magier, Paladin, Priester und Jäger spielen können. Von den Forenteilnehmern von World of Warcraft gab es zu der Entscheidung, Paladine auf der Hordenseite und Schamanen auf der Allianzseite einzuführen, teils harsche Kritik. Vor allem, da so die Spielbalance für Blizzard einfacher in der Handhabung werde, wie einige Spieler bemängeln.

Gegenüber den ersten Eindrücken auf der E3 2006 wurde vor allem an Details gearbeitet und der vorgeführten Preview von The Burning Crusade sah man den frühen Entwicklungsstand noch immer an: Während das Startgebiet der Blutelfen mit seinem recht beeindruckend wirkenden vertikalen Baustil einen fertigen Eindruck machte und auch die gezeigten Teile der Outlands recht fortgeschritten waren, sah das Startgebiet der Draenei (Exodar auf Azuremyst Isle, südwestlich von Teldrassil) noch immer nicht ganz fertig aus.

Selbiges galt für zwei gezeigte Dungeons in den Outlands, die ebenfalls noch ohne Monster und zum Teil auch im Design unvollständig waren. Ebenfalls unfertig waren die Übersichtskarten für die Outlands bzw. die Startgebiete der neuen Rassen. Laut Frank Pearce sollen die Outlands in etwa mit den bestehenden Kontinenten vergleichbar sein. Die Outlands können im Übrigen erst nach dem Bestehen eines "World Events" betreten werden. Diese Events benötigen große Teile der Serverpopulation und neigen daher auf Grund der schieren Masse an Spielern zu einem eher instabilen Spielerlebnis.

World of Warcraft - Burning Crusade könnte später kommen 

eye home zur Startseite
SockenImPoLochS... 17. Dez 2007

ich hasse alle hopper die so ne scheiße labern wie mein name klingt

Venyo 08. Dez 2007

Die Grafik ist Geschmackssache, ich zum Beispiel könnte mich niemals mit der Grafik von...

Aisha 10. Okt 2007

Ich dachte selbst schon und es were mein grösster Wunsch wenn man World of Warcraft...

aa 25. Jan 2007

machen da etwa machene???

Unnamed 11. Dez 2006

naja ich selbst bin auch 14, habe aber noch nie probleme mit irgend welchen spielern...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) C++
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Muss man den Kids wirklich so früh den...

    Tragen | 22:15

  2. Re: Kein Bug, nur Kommunikationsproblem

    xUser | 22:14

  3. Re: Kein Splitscreen

    TheUnichi | 22:13

  4. Re: Damit erhöht sich die digitale Kluft...

    brainslayer | 22:11

  5. Re: Seit ET kein interessanter Shooter mehr...

    Eheran | 22:11


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel