Freie .Net-Entwicklungsumgebung SharpDevelop 2 ist fertig

Software unterstützt Projektformat von Visual Studio 2005

SharpDevelop 2 ist eine freie Entwicklungsumgebung für .Net. Die neue Version unterstützt das Projektformat von Visual Studio 2005, so dass sich existierende Projekte weiternutzen lassen. Die Software richtet sich an Entwickler, die integrierte Unit Tests, Code-Analyse und Ähnliches nutzen wollen.

Anzeige

SharpDevelop soll keine Konkurrenz zu Microsofts Visual Studio Express sein, betonen die Entwickler. Dennoch unterstützt die neue Version mit Visual Studio 2005 erstellte Projektdateien, die so in SharpDevelop weiterverwendet werden können. Neben integrierten Unit Tests unterstützt SharpDevelop auch Code Coverage und bietet Werkzeuge zur Dokumentationserstellung. Außerdem unterstützt die Software Werkzeuge zur Quellcodeverwaltung, Code-Analyse und für Komponententests.

SharpDevelop 2
SharpDevelop 2

Neben einem integrierten Debugger bietet SharpDevelop einen Formdesigner, der C#, VB.Net und Boo unterstützt. Zudem stellt das Projekt online einen Code-Konverter zur Verfügung, der Quelltext zwischen C#, VB.Net und Boo umwandeln kann. Projekte, die diese Sprachen nutzen, lassen sich auch direkt aus der Entwicklungsumgebung heraus kompilieren.

Die komplett in C# geschriebene und unter der LGPL veröffentlichte Entwicklungsumgebung SharpDevelop 2.0 steht ab sofort zum Download bereit.


Guemnnano 24. Aug 2010

Hi everyone Check out a marvelous search engine - P.S. Yahoo - everything will be...

George 06. Jun 2007

Nice... car loans in ireland car loans in ireland http://audi-spoiler.carstruckssj...

plummi 18. Jul 2006

Für das .NET Framework 2.0 gibt es die (relativ) freien Express-Versionen vom VS, wenn...

Der richtige Robin 18. Jul 2006

Sorry wo ist hier die neue IDE? Sharp Develop gibts doch schon ewig. Eclipse ist nicht...

deradam 18. Jul 2006

1. das argument was ich irgenwo gelesen habe, von wegen .net unter java ist schwer, weil...

Kommentieren


web-o-rama / 17. Jul 2006

Freie Entwicklungsumgebung für .net



Anzeige

  1. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  4. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel