Anzeige

Voll im Saft - Firefox 2.0 Beta 1 ist da

Beta 1 bietet alle Funktionen von Firefox 2.0

Mit kleiner Verzögerung steht ab sofort die erste Beta-Version von Firefox 2.0 für Windows, Linux und MacOS X kostenlos bereits in deutscher Sprache zum Download bereit. Diese Version enthält erstmals alle Neuerungen, die in Firefox 2.0 Einzug halten werden, während die vorherigen drei Alpha-Versionen noch die eine oder andere Lücke aufwiesen.

Firefox 2.0 Beta 1
Firefox 2.0 Beta 1
Mit der Beta-Fassung von Firefox 2.0 wurde das Tabbed-Browsing nochmals überarbeitet. Unter anderem lassen sich versehentlich geschlossene Tabs endlich bequem wieder aufrufen. Dazu erhielt das nun als Chronik benannte Gehe-Menü einen neuen Menüpunkt, um darüber alle kürzlich geschlossenen Tab-Fenster einschließlich Verlauf zu öffnen.

Anzeige

Firefox 2.0 Beta 1
Firefox 2.0 Beta 1
Der Browser bietet einen Phishing-Schutz, der warnt, sobald eine potenzielle Phishing-Seite im Browser aufgerufen wird. Ein deutlich sichtbarer Warnhinweis gestattet, diesen zu ignorieren oder die Seite zu verlassen, woraufhin der Browser die eingestellte Homepage aufruft. Hierfür befragt Firefox 2.0 vor dem Aufruf von Webseiten eine Datenbank mit bekannten Phishing-Seiten. Diese Liste wird automatisch aktualisiert und lokal auf dem Rechner gespeichert, sofern die Anti-Phishing-Funktion eingeschaltet ist.

Firefox 2.0 Beta 1
Firefox 2.0 Beta 1
Wahlweise kann der Anwender andere Daten anzapfen, allerdings steht derzeit nur Google als Datenlieferant bereit. Voraussichtlich wird diese Auswahl aber noch erweitert. Die Firefox-Macher betonen, dass der Phishing-Schutz in keinem Fall Daten an die Mozilla-Server überträgt. Stattdessen wird die lokal abgelegte Liste genutzt, um mögliche Phishing-Angriffe zu erkennen. Der Phishing-Schutz ist standardmäßig aktiviert, kann aber bei Bedarf in den Optionen abgeschaltet werden.

Überarbeitet haben die Entwickler die Vorschau bei der Bestellung von News-Feeds, die einen Ausblick darauf gibt, was der Nutzer hier in seine Feed-Liste integriert. Durch das neue Session-Management lädt Firefox 2.0 im Falle eines Absturzes alle zuletzt geöffneten Tabs wieder, um ohne Umschweife weiterarbeiten zu können.

Voll im Saft - Firefox 2.0 Beta 1 ist da 

eye home zur Startseite
M47Z 29. Okt 2006

LOL also mal im ernst, in sachen komfort und Geschwindigtkeit sowie sicherheit kann der...

linux forever 27. Okt 2006

hahahha echter it profi und windows nutzer das ist ja ein widerspruch in sich warum wohl...

zwifi 27. Jul 2006

Wie? Nie mehr "das" lesen, wo "dass" hingehört? Und umgekehrt? Ok, das ist eher...

Hello_World 14. Jul 2006

Mehr als eine gräte wirst Du dem Troll doch nicht zugestehen wollen...

Ashura 14. Jul 2006

Glücklicherweise hast du entweder eine fehlerhafte URI gepostet oder das Forum hat sie...

Kommentieren


weblog.freecreational.org / 13. Jul 2006

Erster Beta-Release von Firefox2



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank, Luxembourg-Findel (Luxemburg)
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Barsbüttel, Köln, Sankt Ingbert


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Endlich

    iCakeMan | 22:05

  2. Re: Kinderfeste verbieten!

    plutoniumsulfat | 22:01

  3. Qualität wesentlich schlechter

    mr_tux | 22:00

  4. Langsam frage ich mich, ob die Verlage noch alle...

    blackhearted | 21:54

  5. Re: Google ...

    blackhearted | 21:48


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel