Abo
  • Services:
Anzeige

Plone-Gründer geht zu Google

Alexander Limi soll an Plone weiterarbeiten können

Einer der Gründer des Plone-Projektes, Alexander Limi, wird ab Oktober 2006 bei Google arbeiten und dort Benutzeroberflächen gestalten. In diesem Rahmen soll er auch an dem Content Management System weiterentwickeln.

Ab Oktober 2006 wird Plone-Entwickler Alexander Limi bei dem Suchmaschinenanbieter als User-Interface-Designer arbeiten und in diesem Rahmen auch für seine Arbeit an Plone bezahlt werden. Bei der Plone-Entwicklung soll sich nichts ändern; sobald Limi bei Google begonnen hat, möchte er an der Benutzeroberfläche für Plone 3.0 weiterarbeiten. Der Plone Foundation und der Firma Plone Solutions wird er ebenfalls erhalten bleiben, Letzterer aber nur als einer der Besitzer und als Vorstandsmitglied, jedoch nicht mehr als Mitarbeiter.

Anzeige

Limi erhofft sich durch seinen Schritt weitere Verbesserungen für Plone, da Google seiner Meinung nach über sehr viele Kenntnisse im Bereich Ajax verfügt. Das Content-Management-System Plone basiert auf Zope und somit Python, gilt als sehr benutzerfreundlich sowie leicht zu verwalten.


eye home zur Startseite
argh! 23. Mai 2007

Weil die Seite auf google so leicht zu finden ist hier noch ne anmerkung...

python-ei 20. Jul 2006

sagt' ichs doch!

plone.org 13. Jul 2006

www.plone.org (Für Schnell-Leser)

Jakob Petsovits 12. Jul 2006

Nix für ungut, aber das ist genau der Overkill, den ich von Plone erwarte. Warum bitte...

Leo 12. Jul 2006

Na klar...du hast Recht, und wir haben unsere Ruhe.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. POLYTEC PLASTICS Germany GmbH & Co. KG, Lohne
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. BENTELER-Group, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€
  2. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: die ethischen Werte in USA ?

    q96500 | 03:07

  2. Re: Unwirtschaftlich

    maverick1977 | 03:03

  3. Re: Irgendwas stimmt da aber nicht....

    large-m | 03:01

  4. Re: Es beginnt...

    maverick1977 | 03:00

  5. Re: Was ist eine Distribution...

    grslbr | 02:46


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel