Lidl: 3 Monate DSL für 19,90 Euro

Bis zu 16 MBit/s auf Basis von T-DSL

Nachdem Lidl schon über die Computerbild ein DSL-Angebot ankündigte, veröffentlichte der Discounter nun die Details des Angebots, das zusammen mit T-Com und dem VoIP-Anbieter Carpo realisiert wird.

Anzeige

Lidl setzt auf T-DSL und bietet entsprechend DSL mit 1, 2, 6 und 16 MBit/s an, der Fokus liegt aber auf der Variante mit 2 MBit/s, das als Starterpaket für 19,90 Euro für 3 Monate angeboten wird. Der DSL-Anschluss wird dabei mit einer Flatrate und einer Telefon-Flatrate gebündelt. Danach fallen für das Paket mit 2 MBit/s 19,99 Euro für den DSL-Anschluss, mindestens 0,49 Euro für die Flatrate und 7,99 Euro für die Telefon-Flatrate an. Im Paket also 28,47 Euro. Wer nicht in einer von 28 Großstädten wohnt, zahlt für die Flatrate allerdings 2,49 Euro.

Ein herkömmlicher Telefon-Anschluss (ISDN/analog) von der Telekom muss leider weiterhin vorhanden sein und extra bezahlt werden, auch wenn sich die Telefon-Flatrate auf Telefonie per DSL bezieht. Die Telefon-Flatrate gilt zudem nur für Gespräche in die Festnetze von Deutschland, England, Frankreich und Spanien.

Wem 1 MBit/s ausreicht, zahlt für den DSL-Anschluss nur 16,99 Euro im Monat, allerdings fällt dann eine einmalige Anschlussgebühr von 49,95 Euro an. Für 6 MBit/s fallen 24,99 Euro an, für 16 MBit/s 29,99 Euro im Monat, immer zuzüglich DSL- und Telefon-Flatrate.

Eine lange Vertragsbindung gibt es bei Lidl nicht, der Vertrag kann jederzeit gekündigt werden. Die Telefon-Flatrate bietet Lidl auch einzeln für 7,99 Euro an, ein DSL-Anschluss vorausgesetzt. Starten soll das DSL-Angebot bei Lidl am 13. Juli 2006.


Sebi 11. Jul 2006

mit deiner Einstellung löst man wirklich Probleme, Daumen hoch. Warum dann...

Sebi 11. Jul 2006

komisch, du machst hier einen auf schlau und wichtig und vergisst wohl das hier Menschen...

Q-Kontinuum 11. Jul 2006

Moin! Du hast nicht unrecht. Das Recht nach BGB, aus wichtigem Grunde zu kündigen, kann...

Schniedel und Wutz 11. Jul 2006

Stimmt. Bei Lidl kaufe ich gerne Saft ein. :-)

Bela 10. Jul 2006

Aehm wenn Du umziehen mußt (warum auch immer) kannst Du immer kündigen. Zumindest hatte...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
DSL 1

  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel