Lidl: 3 Monate DSL für 19,90 Euro

Bis zu 16 MBit/s auf Basis von T-DSL

Nachdem Lidl schon über die Computerbild ein DSL-Angebot ankündigte, veröffentlichte der Discounter nun die Details des Angebots, das zusammen mit T-Com und dem VoIP-Anbieter Carpo realisiert wird.

Anzeige

Lidl setzt auf T-DSL und bietet entsprechend DSL mit 1, 2, 6 und 16 MBit/s an, der Fokus liegt aber auf der Variante mit 2 MBit/s, das als Starterpaket für 19,90 Euro für 3 Monate angeboten wird. Der DSL-Anschluss wird dabei mit einer Flatrate und einer Telefon-Flatrate gebündelt. Danach fallen für das Paket mit 2 MBit/s 19,99 Euro für den DSL-Anschluss, mindestens 0,49 Euro für die Flatrate und 7,99 Euro für die Telefon-Flatrate an. Im Paket also 28,47 Euro. Wer nicht in einer von 28 Großstädten wohnt, zahlt für die Flatrate allerdings 2,49 Euro.

Ein herkömmlicher Telefon-Anschluss (ISDN/analog) von der Telekom muss leider weiterhin vorhanden sein und extra bezahlt werden, auch wenn sich die Telefon-Flatrate auf Telefonie per DSL bezieht. Die Telefon-Flatrate gilt zudem nur für Gespräche in die Festnetze von Deutschland, England, Frankreich und Spanien.

Wem 1 MBit/s ausreicht, zahlt für den DSL-Anschluss nur 16,99 Euro im Monat, allerdings fällt dann eine einmalige Anschlussgebühr von 49,95 Euro an. Für 6 MBit/s fallen 24,99 Euro an, für 16 MBit/s 29,99 Euro im Monat, immer zuzüglich DSL- und Telefon-Flatrate.

Eine lange Vertragsbindung gibt es bei Lidl nicht, der Vertrag kann jederzeit gekündigt werden. Die Telefon-Flatrate bietet Lidl auch einzeln für 7,99 Euro an, ein DSL-Anschluss vorausgesetzt. Starten soll das DSL-Angebot bei Lidl am 13. Juli 2006.


Sebi 11. Jul 2006

mit deiner Einstellung löst man wirklich Probleme, Daumen hoch. Warum dann...

Sebi 11. Jul 2006

komisch, du machst hier einen auf schlau und wichtig und vergisst wohl das hier Menschen...

Q-Kontinuum 11. Jul 2006

Moin! Du hast nicht unrecht. Das Recht nach BGB, aus wichtigem Grunde zu kündigen, kann...

Schniedel und Wutz 11. Jul 2006

Stimmt. Bei Lidl kaufe ich gerne Saft ein. :-)

Bela 10. Jul 2006

Aehm wenn Du umziehen mußt (warum auch immer) kannst Du immer kündigen. Zumindest hatte...

Kommentieren




Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Deutsche Welle, Bonn
  2. IT Customer Support Officer (m/w)
    FLO-CERT GmbH, Bonn
  3. IT-Mitarbeiter (m/w)
    SRH Dienstleistungen GmbH, Heidelberg
  4. SAP-System-Manager (m/w) SAP-Basis-Betreuung
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
DSL 3

  1. Microsoft

    Enhanced Mitigation Experience Toolkit 5.0 freigegeben

  2. Turbofan

    Googles neuer V8-Compiler für Chrome

  3. Mobile Betriebssysteme

    Android läuft auf fast 85 Prozent aller Smartphones

  4. Ubiquiti Networks

    Mit Android-Telefonen gegen Cisco

  5. Nahrungsmittel

    Trinken statt Essen

  6. Mars 2020

    Curiosity-Zwilling soll unter die Mars-Oberfläche schauen

  7. Ubisoft

    Rayman-Erfinder Michel Ancel gründet neues Studio

  8. Recht auf Vergessen

    Bundesverfassungsrichter kritisiert EuGH-Urteil

  9. VDSL

    1&1 unterbietet Vectoring-Preis der Telekom

  10. Google Barge

    Google verschrottet einen seiner Schwimmpontons



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Smartphone-Markt wächst Samsung verkauft weniger Smartphones
  2. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  3. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit

    •  / 
    Zum Artikel