Abo
  • Services:
Anzeige

Lulu.tv und eefoof: Mehr als nur kostenlos

Video-Communitys wollen Nutzer für Video-Clips bezahlen

Die Video-Community YouTube bekommt zunehmend Konkurrenz, unter anderem durch Lulu.tv von Red-Hat-Gründer Bob Young und eefoof. Doch diese beiden Angebote unterscheiden sich in einem Punkt entscheidend von der Konkurrenz: Sie bieten ihren Dienst nicht nur kostenlos an, sie wollen die User für das Einstellen der Inhalte sogar bezahlen.

Lulu.tv erlaubt es, Video-Clips kostenlos über die Plattform zu verteilen oder sich einem Abo-Modell anzuschließen und mit den eigenen Clips Geld zu verdienen. Zunächst einmal verlangt Lulu.tv dabei eine Monatsgebühr von 14,95 US-Dollar, allerdings werden 80 Prozent dieser Einnahmen wieder an die Nutzer ausgeschüttet, je nach Anzahl der Abrufe ihrer Videos.

Anzeige

Lulu.tv nennt dies dann "Viral Video Co-Op" und verspricht jedem, der auch nur einen Zugriff im Monat verzeichnen kann, einen kleinen Anteil. Wer für 1 Prozent der Abrufe sorgt, soll auch 1 Prozent des zu verteilenden Kuchens erhalten. Im Juni 2006 standen so rund 5.000 US-Dollar zur Verteilung zur Verfügung.

Anders der Ansatz von eefoof, denn diese Plattform wird über Werbung statt Gebühren finanziert. Die erzielten Werbeeinnahmen sollen dann nach Abzug der Kosten von eefoof an die Nutzer ausgeschüttet werden. Auch hier wird der Kuchen entsprechend der Donwloadzahlen aufgeteilt.

Für den Betrieb der Plattform zieht eefoof 50 Prozent der Einnahmen ab, dafür können aber alle Nutzer die Plattform kostenlos nutzen.


eye home zur Startseite
Stulle 04. Jul 2006

Es war mir schon klar worum es ging. Ich wollte nur eine weitere Möglichkeit ins Spiel...

xXXXx 04. Jul 2006

schon bemerkt, dass sehr viele leute heimseiten betreiben, die durchaus auch geld kosten...

xXXXx 04. Jul 2006

du sollst aber andere leute anlocken, die dann wiederum beiträge zahlen und deine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. enercity, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Ich sehe da kein Glas...

    Dingens | 05:48

  2. Re: Warum will das jemand?

    root666 | 05:42

  3. Re: Selbstverständlich muss es markenübergreifende

    maxule | 04:31

  4. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    unbekannt. | 04:10

  5. Ungenügender Umgang mit Subprime-Krediten

    Pjörn | 03:09


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel