Abo
  • Services:
Anzeige

Star Wars Galaxies - Mit SWG Emu zum eigenen Spiel-Server

Video zeigt Alpha-Version SWG Emu in Aktion

So manches Online-Rollenspiel lässt sich nicht nur auf den Servern der Anbieter, sondern auch auf von Fans privat betriebenen Servern spielen - nicht immer zur Freude der eigentlichen Spielentwickler. Während sich Star Wars Galaxies im starken Wandel befindet, arbeiten die Fans daran, mit dem SWG Emu das Spiel wieder in Ordnung zu bringen, auf ihre Art und Weise sowie auf Fan-Servern.

Die Entwicklung von SWG Emu ist bereits so weit gediehen, dass das Team dahinter nun ein Video einer funktionierenden Alpha-Version der Star-Wars-Galaxies-Modifikation veröffentlichen konnte. Darin ist zu sehen, wie ein Spielercharakter durch Städte läuft, Emotes und Gesten zeigt, zwischen verschiedenen Orten hin- und herspringt, von einem Ungetüm verfolgt wird, auf Jabba trifft und letztlich neben Darth Vader steht. Auch die Charakterfertigkeiten in den verschiedenen Berufsgruppen sind kurz in dem bei verschiedenen Quellen zum Download zur Verfügung stehenden Video zu sehen.

Anzeige

SWG Emu soll es den Spielern auf eigenen leistungsfähigen Servern ermöglichen, wieder mit einem alten Regel- und vor allem dem bis zu den ersten starken Veränderungen genutzten Kampfsystem spielen zu können - oder das Spiel selbst noch stärker zu verändern. Eine Einsatzmöglichkeit wäre es auch, das Spiel dank SWG Emu mit wenigen Mitspielern im privaten Netzwerk zu spielen und private Rollenspiel-Abenteuer zu erleben.

Sony Online Entertainment und Lucas Arts Entertainment versuchen, Star Wars Galaxies seit Ende 2005 mit bereits erfolgten und noch geplanten Patches so zu verändern, dass das Spiel weniger kompliziert wird und mehr Action bietet. Vor allem das Kampfsystem sollte dadurch profitieren, was aber ebenso auf Kritik bei alteingesessenen Spielern stieß wie das vereinfachte Berufssystem von Star Wars Galaxies. Um weiteren Spielerschwund bei den alten SWG-Hasen zu verhindern, versuchen die Entwickler derzeit durch Treffen mit Spielergruppen zu ergründen, was die Spieler sich wirklich von dem Online-Rollenspiel erhoffen.

Ab wann der SWG Emu erhältlich sein wird und ob Lucas Arts oder Sony Online Entertainment gerichtlich gegen die Software vorgehen wird, bleibt abzuwarten. Zumindest eins ist schon abzusehen: Es gibt bereits viele in Planung befindliche Spieler-Server, in Deutschland z.B. Europe Nexus.

Während es noch einen unfertigen Server-Emulator für EverQuest 1 gibt, ist Sony Online Entertainment im Jahr 2005 erfolgreich gegen den EQ2 Emulator vorgegangen - die US-amerikanischen Benutzungsbestimmungen von EverQuest 2 wurden so geändert, dass es Spielern nicht erlaubt ist, eigene Server aufzusetzen.


eye home zur Startseite
Aha 17. Mai 2010

Das ist dahingehend Bullshit als dass der Käufer diesen Bedingungen nicht vor dem Kauf...

awdr 06. Apr 2008

Ein Emulator heißt Mangos und man kann genaueres auf dem http://gec-board.de/ nachlesen!

nashville 19. Feb 2007

...das Star Wars Markenzeichen ist. ...alles andere ist diebstahl solanng die nutzung...

memmo 27. Jun 2006

die trial versionen sollen aber nocht mit dem SMU funzen. die entwickler wollen explizit...

Yokuzuna 27. Jun 2006

Und wenn ich meine Omma den Server aufsetzen lasse? Die will das nicht spielen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. über Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Nordrhein-Westfalen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 699,00€
  3. 299,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  2. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  3. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  4. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  5. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  6. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  7. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  8. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  9. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  10. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. iOS, na klar!

    Zombiez | 08:18

  2. Oder einfach USB kabel

    Gandalf2210 | 08:17

  3. Re: Tja...und Threema will selbst niemand...

    peh.guevara | 08:12

  4. Re: haha, DAS konnte man natürlich nicht kommen sehen

    garthako | 08:12

  5. Re: Wäre toll wenn sie es schafffen wüden

    Flyman | 08:07


  1. 08:21

  2. 08:05

  3. 07:31

  4. 07:19

  5. 15:54

  6. 15:34

  7. 15:08

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel