Anzeige

MultiTES4 - Mod soll Oblivion zum Netzwerkrollenspiel machen

Alpha-Version erlaubt zwei Spieler, später sollen bis zu acht möglich sein

Ein australischer Informatik-Student mit Spitznamen the_FERRET arbeitet derzeit daran, das Rollenspiel "The Elder Scrolls IV: Oblivion" mehrspielerfähig zu machen. Mit der Alpha-Version der MultiTES4 getauften Oblivion-Modifikation können bereits zwei Spieler gleichzeitig im Spiel herumrennen, später sollen bis zu acht gegeneinander antreten können.

Anzeige

Die Arbeit an dem Mod begann im Mai 2006, im Juni 2006 erschien die erste Alpha-Version, eine weitere ist in Entwicklung. "Es ist weit gediehen und hat noch einen langen Weg vor sich, aber mit Beharrlichkeit und etwas Glück wird es weit kommen", so the_FERRET auf der offiziellen MultiTES4-Website.

Die Modifikation besteht derzeit aus drei Teilen, je einer Client- und Server-Anwendung sowie einer Oblivion-Mod-Datei. In Kombination ergibt sich daraus ein mehrspielerfähiges Elder Scrolls 4. Bethesda selbst hatte sich entschieden, sich ausschließlich auf einen Einzelspielermodus zu konzentrieren, die Spieler nehmen den Mehrspielermodus nun also selbst in die Hand.

Mit der aktuellen Alpha-Version des MultiTES4-Mod können zwei Spieler durch die Oblivion-Provinz Cyrodiil streifen und sehen sich dabei bisher noch gegenseitig als Nichtspieler-Charaktere (NSC). Der jeweils dargestellte NSC bewegt sich so wie der entsprechend mit dem Server verbundene Spieler.

Das war es aber auch schon, es fehlen noch viele Dinge, um den Mehrspielermodus interessant zu machen - beispielsweise wird die (Tages-)Zeit im Spiel nicht synchronisiert, die Charakterwerte und das Inventar werden noch nicht abgeglichen und gegeneinander kämpfen (Deathmatch) ist noch nicht möglich.

Es bleibt also noch viel zu tun, bis Oblivion mit MultiTES4 überhaupt einen sinnvollen Mehrspielermodus bieten kann. Das Ziel von the_FERRET ist es, mittlerweile unterstützt durch einen Mitstudenten, ab der noch in Entwicklung befindlichen MultiTES4-Beta (Version 0.5) bis zu acht Spieler gleichzeitig, das Chatten untereinander, eine einfache Deathmatch-Art und vielleicht auch einen Capture-the-Flag-Wettkampf zu ermöglichen. Der MultiTES4-Client soll dann auch als Oblivion-Startprogramm dienen, um den Oblivion-Code temporär zu modifizieren, und die Server-Anwendung eine grafische Bedienoberfläche aufweisen.


eye home zur Startseite
Thoddy 02. Mai 2007

Amen!

lode 26. Apr 2007

------------------------------------------------------- Erster ;)

Ichbins 05. Sep 2006

Also ich will das nicht miT tausend anderen Spielen sondern höchstens zu dritt mit guten...

Thor 27. Jun 2006

Ja man stelle sich das mal vor!!!!! Undenkbar!!! Du weisst aber schon dass es sowas in...

Chillvie 27. Jun 2006

Allein schon den Kampf Spieler gegen Spieler halte ich für relativ utopisch, nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemingenieur/-in
    Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Requirements Engineer (m/w) - Netzwerkinfrastruktur, IT-Security & Verbindungsmanagement
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  3. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  4. Senior Training Manager (m/w)
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  2. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  3. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  4. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  5. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  6. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  7. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden

  8. Alle 20 Minuten

    EU-Kommission erlaubt deutlich mehr Fernsehwerbung

  9. Samsung

    Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  10. Cryorig Ola

    Das Gehäuse, um den Mac Pro selbst zu bauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Re: also bleibt nur google

    Cok3.Zer0 | 16:45

  2. Re: "Eine Qualifizierung des Faktors Mensch" ...

    plutoniumsulfat | 16:45

  3. Re: wird nicht funktionieren.

    plutoniumsulfat | 16:43

  4. Re: hat der gekifft ?

    der_wahre_hannes | 16:43

  5. Re: gekauft

    RicoBrassers | 16:42


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 15:47

  4. 15:45

  5. 15:38

  6. 15:33

  7. 15:15

  8. 14:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel