Eclipse Callisto erscheint am 30. Juni 2006

Gleichzeitige Veröffentlichung von zehn Projekten

Unter dem Namen "Callisto" veröffentlicht die Eclipse Foundation am 30. Juni 2006 zehn Open-Source-Projekte gleichzeitig. Die Sammlung soll vor allem sicherstellen, dass alle Programme zusammenarbeiten und ihre Einrichtung erleichtern. Ein Release Candidate steht derweil schon zum Download bereit.

Anzeige

Durch die Koordination des Veröffentlichungsdatums soll die Sammlung Eclipse Callisto 1.0 sicherstellen, dass alle veröffentlichten Projekte auch miteinander funktionieren. Neben der Kompatibilität der freigegebenen Versionen soll es auch einfacher sein, Callisto einzurichten anstatt alle Projekte einzeln zu installieren. Callisto ist damit als Plattform für Entwickler gedacht, die bereits von dem modularen Aufbau der Entwicklungsumgebung profitiert.

Die in Callisto gebündelten Projekte werden dabei jedoch weiterhin eigenständig entwickelt und behalten auch ihre eigenen Zeitpläne. Namentlich besteht Callisto aus Eclipse 3.2, den Business Intelligence and Reporting Tools 2.1 und der C/C++ IDE 3.1. Ferner ist die Data Tools Platform 1.0, das Eclipse Modeling Framework 2.2 und das Graphical Editor Framework 3.2 enthalten. Auch die "Test and Performance Tools Platform" 4.2, die Web Tools Platform 1.5 und der Visual Editor 1.2 gehören zu Callisto. Dabei sollen alle Projekte bereits MacOS X auf Intel-Prozessoren und Windows Vista als Zielplattform unterstützen.

Die Veröffentlichung von Callisto 1.0 soll am 30. Juni 2006 erfolgen, bereits jetzt gibt es unter download.eclipse.org/callisto einen aktuellen Release Candidate zum Download.


Kotty 22. Nov 2007

Hallo zusammen, ich habe bei PHP auch das Problem das Projekt nicht mehr öffnen zu...

SK 27. Jun 2006

Eclipse startet nicht ohne Workspace. Beim Starten fragt es, wo sich der befinden soll...

Sun-nenfinsternis 27. Jun 2006

..die bei Eclipse eigentlich ganz gut ist. Ansonsten gibts ne handvoll guter Bücher! Wenn...

Krabautz 27. Jun 2006

Hast Du etwa 'Import -> Archive File' ausgewählt? Dann ist es kein wunder ;-) Versuch es...

ironice 27. Jun 2006

Eben ;-) Ich hab die Sources im CVS und den lokalen Workspace auf C:\workspace. Und zwar...

Kommentieren


web-o-rama / 26. Jun 2006

Eclipse Callisto kommt am 30. Juni 2006

Der Informatik Student / 26. Jun 2006

Callisto - die neue Eclipse 3.2-Plattform



Anzeige

  1. Referent (m/w) Lernmanagementsysteme mit Schwerpunkt IT-Fachkonzeption
    Gothaer Finanzholding AG, Köln
  2. Systemtechniker/-in im Network Management Center
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Informatiker/in
    Lechwerke AG, Augsburg
  4. Business Analyst / Projekt Manager (m/w)
    Parts Europe GmbH, Wasserliesch bei Trier

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

  2. Element

    Schenkers Windows-Tablet ab 350 Euro - aber ohne Tastatur

  3. Epic Games

    Unreal Engine 4.1 mit Zugriff auf Konsolen-Quellcode

  4. Heartbleed-Bug

    Techfirmen zahlen Millionen für Open-Source-Sicherheit

  5. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  6. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  7. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  8. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  9. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  10. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel