Abo
  • Services:
Anzeige

Urteil: Prepaid-Guthaben darf nicht verfallen

Oberlandesgericht gibt Verbraucherschützern im Streit mit O2 recht

O2 darf Prepaid-Guthaben seiner Kunden nicht nach einer Laufzeit von 13 Monaten oder bei Beendigung des Vertrages löschen, entschied jetzt das Oberlandesgericht München (AZ: 29 U 2294/06). Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg fordert alle Prepaid-Anbieter auf, ihre Verträge entsprechend anzupassen.

Das OLG München bestätigte eine entsprechende Entscheidung des Landgerichtes München, das die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg Anfang Februar in erster Instanz erstritten hatte. Auf die Klage der Verbraucherzentrale hin hatte das Landgericht schon damals dem Mobilfunknetzbetreiber O2 die Verwendung von drei Klauseln in den allgemeinen Geschäftsbedingungen untersagt. Jetzt hat auch das Oberlandesgericht München diese Klauseln für unzulässig erklärt.

Anzeige

Demnach darf bei einem Prepaid-Tarif ein Guthaben nicht 12 Monate nach der Aufladung verfallen, wenn nicht innerhalb des darauffolgenden Monats eine weitere Aufladung erfolgt. Auch bei Beendigung eines Vertrages darf ein bestehendes Restguthaben nicht verfallen, das OLG München sieht in entsprechenden AGB-Klauseln eine unangemessene Benachteiligung der Kunden.

Auch Gebühren für eine Sperre erklärte das Gericht für unwirksam.

"Mit diesem Urteil haben wir einen weiteren Sieg für den Verbraucherschutz im Telekommunikationsbereich erstritten", zeigt sich Brigitte Sievering-Wichers, Telekommunikationsexpertin der Verbraucherzentrale, erfreut. Das Urteil stärke die Rechte der Millionen Handynutzer mit Prepaid-Verträgen.

Die Verbraucherzentrale fordert, dass alle Anbieter, die in ihren aktuellen Prepaid-Verträgen ähnliche Klauseln verwenden, ihre Vertragsbedingungen auf Grund des Urteils ändern und verbraucherfreundlich gestalten.


eye home zur Startseite
strommel 23. Jul 2008

was soll dr quatsch ! es gibt mitlerweile anbieter die den Tarief nicht hochgesetzt...

tachauch 28. Jun 2006

Da stand auch nicht mehr, als man mit etwas Suchen zu dem Thema hätte finden können...

tachauch 24. Jun 2006

Notruf geht auch Ohne SIM Karte. Alles andere darf und soll auch Geld kosten. Du meinst...

derMeier 23. Jun 2006

So ist es auch bei T-Mobile Click&Go. Ich zahle ins D1-Netz 5ct. die Minute, für alles...

vfhndf 23. Jun 2006

Na, das mit dem Nachweis wird ja nicht so schwierig sein, wo die Telefongesellschaften...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim
  3. FHE3 GmbH, Karlsruhe
  4. Kraftverkehr Nagel GmbH & Co. KG, Versmold


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  2. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  3. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  4. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  5. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  6. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  7. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  8. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  9. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  10. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Werkschliessung im Moment eher ungewöhnlich

    Dadie | 20:06

  2. Kann nicht nachvollziehen wer diesen Müll liest

    nightmar17 | 20:06

  3. Re: Abgeschrieben bei Bild

    Dino13 | 19:59

  4. Richtig verstanden?

    RheinPirat | 19:57

  5. Re: Arme Astronauten

    Neuro-Chef | 19:55


  1. 19:05

  2. 17:57

  3. 17:33

  4. 17:00

  5. 16:57

  6. 16:49

  7. 16:48

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel