Abo
  • Services:
Anzeige

ReactOS 0.3 RC1 erschienen

Code-Überprüfung bei über 90 Prozent

Nachdem die Entwickler des freien Windows-Klons ReactOS ihre Arbeit im Februar 2006 wieder aufnahmen, steht nun ein erster Release Candidate der angestrebten Version 0.3 zum Download bereit. Die durch Vorwürfe, ReactOS enthalte Quelltext aus Reverse Engineering, notwendig gewordene Überprüfung des Quellcodes ist fast abgeschlossen.

ReactOS 0.3.0
ReactOS 0.3.0
Der erste Release Candidate der Version 0.3.0 soll eine Vorschau auf die nächste Version des freien Windows-Klons geben. Neben etlichen Fehlerkorrekturen haben die Entwickler auch neue Treiber integriert. Darüber hinaus wurde die Kompatibilität zum Win32-API weiter verbessert, so dass nun auch wieder die Installation des Firefox-Browsers funktioniert. Die DirectX-Bibliotheken überarbeiteten die Entwickler genauso wie die Microsoft C Runtime.

Anzeige

Zudem wurden die Bibliotheken, die sich ReactOS mit dem Wine-Projekt teilt, auf den aktuellen Stand gebracht. Wine arbeitet an einer freien Implementierung des Windows-API und nimmt den ReactOS-Entwicklern durch die Integration in ihr System so Arbeit ab.

Nach Vorwürfen, ReactOS enthalte unrechtmäßigen Quellcode, stoppte das Projekt zuerst seine Arbeit, um sie dann jedoch im Februar 2006 wieder aufzunehmen. Seitdem werden als problematisch angesehene Stellen im Quelltext überprüft. Dabei handelt es sich um Teile, die Programmierer schrieben, die selbst Zugriff auf entsprechende Stellen im original Windows-Quelltext hatten. Nach Angaben des Projektes ist diese Überprüfung nun bereits zu über 90 Prozent abgeschlossen, so dass ReactOS normal weiterentwickelt werden kann.

ReactOS 0.3 RC1 steht ab sofort zum Download zur Verfügung.


eye home zur Startseite
BastetFurry 17. Jul 2006

Ich setze auf ros für unsere lieben noobis die da draussen rumlaufen. Vorallen wo MICROS...

qt 21. Jun 2006

Nee, so schlimm ist es bei mir nicht. Das dauert mir viel zu lange mit der Maus von...

asdfasdf 21. Jun 2006

keine ahnung was der scheiss soll es gibt 2 wege, ein "gratis windows" zu basteln: -man...

Der braune Lurch 20. Jun 2006

ReactOS verwendet AFAIK auch Code bzw. Knowledge aus dem WINE- Projekt. Natürlich stimmt...

graf porno 20. Jun 2006

ach, stimmt. weil nur geeks zeit habe, ein umständliches interface zu bedienen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rittal GmbH & Co. KG, Herborn
  2. Heraeus Kulzer GmbH, Hanau
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  2. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  3. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  4. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  5. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  6. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  7. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  8. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  9. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  10. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Selbst schuld

    plutoniumsulfat | 21:49

  2. Re: Jetzt sollte endlich mal die Zeit reif sein.

    hum4n0id3 | 21:49

  3. Re: Hauptsache, es funktioniert reibungslos...

    Garius | 21:48

  4. H-4 Hercules?

    NilsP | 21:48

  5. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Thegod | 21:46


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel