Abo
  • Services:
Anzeige

Großes Sicherheitsrisiko durch Excel-Dateien (Update)

Analyse bei Microsoft läuft noch

Microsoft berichtet über entdeckten Schadcode für Excel, der ein Sicherheitsloch in der Tabellenkalkulation ausnutzt. Bislang habe Microsoft nur von einem Vorfall erfahren und derzeit laufen die Untersuchungen daran. Daher ist bislang auch unklar, welche Auswirkungen der Schadcode hat und ob er Dateien zerstört.

Als ungewöhnlich kann das Verhalten von Microsoft gelten, so frühzeitig über den Excel-Schadcode per Blog zu berichten, da noch keine weiteren Angaben dazu vorliegen. Es ist zu vermuten, dass solche Attacken entsprechenden Schaden auf befallenen Systemen anrichten können. Jedenfalls würde das die frühzeitige Information von Microsoft erklären.

Anzeige

Die infizierte Excel-Datei verbreitet sich nach Microsoft-Angaben per E-Mail und will seine Opfer dazu bewegen, das angehängte Excel-Dokument zu öffnen. Derzeit wird das Angriffsszenario untersucht und Redmond will weitere Details nennen, sobald die Arbeiten daran abgeschlossen sind.

Vermutlich können sich Nutzer vor diesem Risiko schützen, indem sie Excel-Dateien mit einer anderen Tabellenkalkulation öffnen und nicht das Microsoft-Produkt verwenden. Da aber bislang kaum Details vorliegen, bleibt dies nur eine Vermutung, so dass derzeit allgemein Vorsicht beim Öffnen verdächtiger Excel-Dokumente geboten ist.

Nachtrag vom 16. Juni 2006 um 13:27 Uhr:
Wie Secunia.com berichtet, kann die Schadfunktion beliebigen Programmcode auf einem befallenen System ausführen. Damit erhält ein Angreifer eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System, sofern ein Opfer eine entsprechend manipulierte Excel-Datei öffnet.


eye home zur Startseite
dered.de 16. Jun 2006

du bist wohl schon länger nicht mehr ange- oder überfahren worden? *G* naja, mir reicht...

WindowsUnterKub... 16. Jun 2006

;)

Fedorist 16. Jun 2006

KDE Nicht.

Hello_World 16. Jun 2006

GNOME stinkt.

bpm 16. Jun 2006

mhm... wer kein auto hat, hat auch keinen autounfall =) trotzdem ziehe ich es vor, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Trifels Verlag GmbH, Frankfurt
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. afb Application Services AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie


  1. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  2. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  3. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  4. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  5. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  6. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  7. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  8. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  9. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  10. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: warum nicht gleich Akku leihen ?

    CopyUndPaste | 12:05

  2. Re: Cool, Apple patentiert apps!

    Trollversteher | 12:05

  3. Re: "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Trollversteher | 12:04

  4. Re: Abmahnbeantworter = Fake

    Keridalspidialose | 12:03

  5. Re: BITTE ANDERE DAVOR WARNEN ES KINDER ZU KAUFEN

    Prinzeumel | 12:02


  1. 12:01

  2. 11:57

  3. 10:40

  4. 10:20

  5. 09:55

  6. 09:38

  7. 09:15

  8. 08:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel