Anzeige

The Pirate Bay - Torrent-Tracker wieder daheim in Schweden

Rückkehr zum schwedischen Provider PRQ - Kritik an Beschlagnahmungen

Der Ende Mai 2006 im Rahmen einer Razzia abgeschaltete Bittorrent-Tracker The Pirate Bay, der vor allem auf unerlaubte Film-, Musik- und Softwarekopien verweist, ist nun wieder bei seinem vorherigen schwedischen Provider online. Die Razzia hat in Schweden für viel Kritik gesorgt, nicht nur weil der schwedische Justizminister sich unnötig Druck aus den USA gebeugt haben soll, sondern auch weil bei der Aktion kurzerhand Server unbeteiligter PRQ-Kunden beschlagnahmt wurden, über 200 Domains offline gingen und damit wirtschaftlicher Schaden bei Unbeteiligten angerichtet wurde.

Anzeige

Laut Berichten von Slyck.com wurden vor allem diejenigen geschädigt, die mit Pirate Bay nichts zu tun hatten. Pirate Bay konnte hingegen recht schnell auf Server in den Niederlanden wechseln und war in kurzer Zeit wieder online. Nun ist der Bittorrent-Tracker wieder bei PRQ gehostet. Selbst eine Woche nach der Razzia hatten die PRQ-Kunden ihre Server immer noch nicht wieder, was für viel Kritik auch aus dem politischen Lager sorgte. Zwei Mitglieder der Opposition haben laut Slyck eine Untersuchung gegen Justizminister Thomas Bodstrom verlangt.

Der Betrieb von Bittorrent-Trackern, die unerlaubte Kopien referenzieren und damit zu deren Verbreitung beitragen, ist rechtlich strittig. Technisch stellen Tracker nur Informationen bereit, wo beliebige Daten zu finden sind, jedoch nicht die Dateien selbst. In Schweden soll das Gesetz in diesem Fall nicht eindeutig sein, so dass sich schwedische Medien und die Filesharing-Szene die Frage stellten, inwiefern die ohne Klage ausgeführte Razzia rechtens war.

Die Betreiber von The Pirate Bay hatten in der vergangenen Woche als Reaktion auf die Razzia angekündigt, ihren Tracker noch internationaler, dezentralisierter und unaufhaltbar zu machen. Dank der öffentlichen Aufmerksamkeit sollen die Zugriffe auf The Pirate Bay explodiert sein. Per Reverse DNS meldet der bei PRQ online gegangene Server laut Digg.com derzeit folgende eindeutige Nachricht: "hey.mpaa.and.apb.bite.my.shiny.metal.ass.thepiratebay.org".


eye home zur Startseite
Nicci88 10. Jan 2007

Hab mal ne frage und zwar, wurden nur die server von Piratebay dicht gemacht oder haben...

orignal bullshit 15. Jun 2006

so ein bullshit.. die EU hat weder eine kenzeichnungspflicht für sich selbst...

Halsab S. 15. Jun 2006

Der politische... 15. Jun 2006

Im "Zweifel für den Angeklagten" ist etwas anderes, dabei geht es um die...

jsteidl 15. Jun 2006

Mir kommen dir Tränen. Glaubst du den Müll den du hier verzapfst? Hast du das Gefühl...

Kommentieren


Jan Schejbal / 15. Jun 2006

Die Piratenbucht liegt wieder in Schweden!



Anzeige

  1. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  2. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  3. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  4. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Star Wars Battlefront (PS4/XBO)
    je 24,99€
  2. VORBESTELLBAR: Final Fantasy XV Deluxe Edition (PS4/Xbox One)
    89,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Battlefield 4 - [PC]
    9,98€ USK 18

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Android ist das Problem

    RaZZE | 02:15

  2. Re: Dann soll Google ihr Android Update System...

    RaZZE | 02:13

  3. Re: Oneplus Two

    Pjörn | 02:09

  4. Re: Will ich mein Smartphone vom Autohersteller...

    CrookedHillary | 02:08

  5. Re: Xiaomi ist mir unsympathisch

    CrookedHillary | 02:01


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel