Surfen unter dem Radar: Ghostzilla macht Browser unsichtbar

Verstecken in beliebigen Anwendungen

Mit Ghostzilla wurde ein auf Mozilla 1.0.1 basierender Browser für den Spezialeinsatz aus der Taufe gehoben. Das Programm versteckt den Browser vor allzu neugierigen Blicken in jeglicher Anwendung und zwar so, dass er kaum auffällt. Mit einer Mausgeste wird er, wenn die Gefahr vorbei ist, schnell wieder aufgerufen.

Anzeige

Ghostzilla
Ghostzilla
Dazu bietet Ghostzilla mehrere Versteckstufen an, wobei dem Browser nicht nur die Farbe genommen werden kann, sondern auch noch die Bilder und sämtliche Bedienelemente.

Ghostzilla wird vornehmlich von CD aus gestartet und hinterlässt so auf dem Rechner selbst keine Installationsspuren. Er lauert im Hintergrund und kann in die gerade geöffnete Anwendung bzw. in deren aktives Fenster hineingezaubert werden, indem man einfach mit dem Mauszeiger zwischen der linken und rechten oberen Bildschirmecke herumfährt.

Bewegt man die Maus aus dem Browserfenster heraus, verschwindet die unscheinbare Surfmaschine wieder, die gerade einmal eine URL-Zeile sowie Text-Buttons für die Navigation aufweist. Netzwerkproxis werden unterstützt.

Ghostzilla
Ghostzilla
Vollkommen heimliches Surfen bietet Ghostzilla natürlich nicht. Einem halbwegs fähigen Netzwerkadministrator fällt das Websurfen dennoch auf. Das Verstecken und Einblenden in x-beliebige Applikationen jedoch dürfte dazu führen, dass zumindest Kollegen oder Kunden nicht mehr so einfach erkennen können, was man da wirklich so emsig am Rechner tut.

Die Anwendung ist kostenlos und belegt auf einer CD etwa 27 MByte Speicherplatz. Der Download ist rund 13 MByte groß. Alternativ kann das Programm natürlich auch auf einem USB-Stick oder der Festplatte abgelegt werden.

Der Download wird von verschiedenen Mirrors aus angeboten, die auf www.ghostzilla.com verlinkt sind.


ottokar23 15. Jun 2006

Scheinbar haben in D immer noch die größten Deppen und Arschlöcher Arbeit, die einzige...

Freier 14. Jun 2006

Die Dummheit liegt eindeutig bei Dir. ***Selbstdenunzianten merken es nicht einmal...

grumpy 14. Jun 2006

Tscha - gesichertes *Allgemeinwissen*in den entsprechenden Kreisen(die nun wohl auch...

Werner 14. Jun 2006

Nicht Radar, sondern Lasermessung. Die CD soll das Lasermessgerät verwirren. Ist aber...

Werner 14. Jun 2006

Was soll denn der dümmliche Ansatz bei dieser Diskussion?

Kommentieren


Filesharing News - P2P MP3 Games DSL VoIP / 14. Jun 2006

Ghostzilla: Surfen ohne neugierige Blicke



Anzeige

  1. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen
  2. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  3. Ingenieur (m/w) Funktionsabsicherung für Airbagelektronik
    Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  4. IT-Systemelektroniker (m/w) Technischer Support Inhouse
    Aures Technologies GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Uncharted: The Nathan Drake Collection - Special Edition [PlayStation 4]
    79,95€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Vikings 1. Season 14,97€, Homeland 3. Season 17,97€, Fargo 1. Season 24,97€, American...
  3. NEU: Serien bis zu 40% reduziert
    (u. a. Futurama 7. Season 8,99€, Die Simpsons 17. Season 14,97€, Vikings 1. Season 12,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Medion

    Lollipop-Smartphone mit Glasrückseite für 250 Euro

  2. Betriebssysteme

    Linux 4.2 ist für AMDs Grafikkarten optimiert

  3. Breaking Bad in 4K

    Netflix-DRM offenbar gebrochen

  4. Smart Bike Computer

    Android Wear fürs Fahrrad

  5. Gremlins

    Aufklärungsdrohnen sollen im Flug eingesammelt werden

  6. Fixie

    Radfahrer irritiert autonomes Google-Auto

  7. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware warnt vor Änderungen am Computer

  8. Supernerds

    Angst schüren gegen den Überwachungswahn

  9. O2-Netz

    Mobilfunkkunden von Kabel Deutschland gekündigt

  10. Landkreistag

    Warum der Bund den Glasfaserausbau nicht fördert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Erste Probleme mit Zwangsupdates Windows-10-Patch bockt
  2. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  3. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

ESL One: Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
ESL One
Standing Ovations für den unbeliebten Sieger
  1. Sport oder nicht? Was E-Sport dem Kirschkernweitspucken voraushat
  2. E-Sport Mit Speicheltests gegen Doping
  3. The International Evil Geniuses gewinnt rund 6,6 Millionen US-Dollar

  1. Re: HDMI Capture

    Niriel | 10:47

  2. Re: Einmal an der Ampel ruckeln bringt also...

    dontcare | 10:47

  3. Re: Und wer denkt an die Pendler?

    TroyTrumm | 10:47

  4. Re: Wasserzeichen

    dabbes | 10:46

  5. Re: Wozu überhaupt noch Kabel?

    Oldschooler | 10:46


  1. 10:00

  2. 09:20

  3. 08:49

  4. 07:48

  5. 07:31

  6. 07:19

  7. 00:01

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel