Anzeige

Taiwan fordert Linux-Kompatibilität in Ausschreibung

Central Trust of China kauft 120.000 Linux-kompatible Computer

Computer für Behörden in Taiwan sollen Linux-kompatibel sein, das forderte der Central Trust of China (CTOT) in einer öffentlichen Ausschreibung, berichtet die Taipei Times. Der CTOC ist unter anderem für die PC-Ausstattung von Behörden und Schulen zuständig. Durch den Linux-Einsatz sollen Ausgaben für Microsoft-Produkte gesenkt werden.

Anzeige

Im Rahmen der von Mai bis September 2006 laufenden Ausschreibung sollen laut Taipei Times 120.000 PCs angeschafft werden. Diese müssen kompatibel zum freien Betriebssystem Linux sein, was der CTOT auch mit entsprechenden Tests überprüfen möchte. In der Vergangenheit seien einige Computer angeschafft worden, die eben nicht Linux-kompatibel sind. Diese neue Vorgabe zeige daher, dass das Vertrauen in Windows abnehme, zitiert die Taipei Times einen Berater des CTOT.

Zur Auswahl stehen 33 Desktop-Modelle von Firmen wie Acer, Asustek, Lenovo und Hewlett-Packard Taiwan. Diese seien auch bereits zertifiziert, während Geräte von Gigabyte und Synnex noch auf ihre Linux-Kompatibilität überprüft würden.

Laut Taipei Times wird mit dieser Forderung ein Regierungsbeschluss umgesetzt, nachdem die Ausgaben für Microsoft-Produkte um 25 Prozent gesenkt werden sollen. Dennoch wird nicht zwingend auf allen Computern Linux laufen, die Kosten für eine Open-Source-Umgebung seien nicht unbedingt niedriger als die für Windows, zitiert die Taipei Times den Berater weiter.


eye home zur Startseite
Michael - alt 08. Jun 2006

Definiere "gängig" Bei Exoten ja, im Regelfall nein.

Michael - alt 08. Jun 2006

Es geht hier um einen RFQ und nicht um ein Gesetz, das darüberhinaus einseitig wäre. Ja...

BSDDaemon 08. Jun 2006

Sollte Hardware die man bezahlt hat nicht zu allem kompatible sein was gängig ist...

Frage 08. Jun 2006

Sollte die Hardware nicht komptabiel zu Microsoft sein, wenn es richtig geht? Die...

BSDDaemon 08. Jun 2006

Ich kann mich ja rein für den Versuch provisorisch kratzen ;) Naja, verbindlicher...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Entwickler (m/w) mit Spezialisierung SAP-Rechnungswesen
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Spezialist (m/w) SAP SD
    Continental AG, Eschborn
  3. Mitarbeiter/-in Automatisierte Softwareverteilung
    Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel, Bremen, Magdeburg
  4. Mitarbeiter IT-Service (m/w)
    FRoSTA AG, Bremerhaven

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Lenkrad kaufen und Euro Truck Simulator 2: Titanium-Edition gratis erhalten
  2. VORBESTELLBAR: No Man's Sky - Limited Edition - [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone-Betriebssystem

    Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

  2. Onlinehandel

    Amazon startet eigenen Paketdienst in Berlin

  3. Pastejacking im Browser

    Codeausführung per Copy and Paste

  4. Manuela Schwesig

    Familienministerin will den Jugendschutz im Netz neu regeln

  5. Intels Compute Stick im Test

    Der mit dem Lüfter streamt (2)

  6. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  7. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  8. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  9. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  10. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  2. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"
  3. Security Roboter aus Lego knackt Gestenauthentifizierung

  1. Re: Künstler verdienen sehr wenig bei Spotify

    Trollversteher | 15:33

  2. Re: Sollte wiederholt werden.

    nixidee | 15:32

  3. Re: nicht aufgeben

    march | 15:32

  4. Re: Uralt und benötigt kein JavaScript!

    User_x | 15:32

  5. Internet is for Pron

    NoLabel | 15:31


  1. 14:57

  2. 14:31

  3. 13:45

  4. 12:33

  5. 12:02

  6. 11:56

  7. 11:38

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel