Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft muckt auf - Office 2007 doch mit PDF-Export

Office 2007 erhält PDF-Funktionen über kostenlose Erweiterung

Sah es zunächst so aus, als ob Microsoft vor Adobe aus Furcht vor einer möglichen Kartellklage einknickt, steht nun fest, dass Office 2007 doch einen PDF-Export erhalten wird. Adobe konnte sich aber damit durchsetzen, dass die PDF-Funktionen nicht zum Lieferumfang von Office 2007 gehören werden. Stattdessen bringt Microsoft die PDF-Ausgabe nur als Plug-In zum Nachrüsten - kostenlos.

Am 2. Juni 2006 kam heraus, dass Adobe und Microsoft seit vier Monaten darüber streiten, wie PDF-Funktionen in das kommende Office 2007 integriert werden. Microsoft schien zunächst klein beizugeben und sich damit abzufinden, dass Office 2007 keine PDF-Funktionen erhalten wird. Adobe hatte von Microsoft gefordert, dass der PDF-Export vom Kunden separat bezahlt werden müsse und keinesfalls zum Lieferumfang des Office-Pakets gehören dürfe. Eine gesonderte Bezahlung nur für die PDF-Ausgabe lehnt Microsoft jedoch ab und verkündete, keine PDF-Funktionen für Office 2007 bereitstellen zu wollen.

Anzeige

Der für das Open-XML-Format zuständige Microsoft-Mitarbeiter Brian Jones widersprach dieser Ankündigung. In seinem Blog betonte er, dass Office 2007 zwar von Haus aus keinen PDF-Export beherrschen wird. Microsoft werde aber gratis eine Erweiterung für Office 2007 anbieten, um die PDF-Funktionen nachträglich einzuspielen.

Jones widersprach zudem dem Gerücht, dass Adobe die Einbindung der PDF-Funktionen untersagt habe, weil die PDF-Ausgabe in Office 2007 nicht standardkonform sei. Er versichert, dass Office 2007 PDF-Dokumente erstellt, die vollständig dem Standard entsprechen. Hierzu verweist er in seinem Blog auf verschiedene Einstelloptionen innerhalb der Office-Software. Eines der großen Neuerungen in Office 2007 sollte besonders der PDF-Export werden, der nun von Microsoft nicht beworben werden kann, wenn die PDF-Ausgabe nicht zum Lieferumfang der Office-Suite gehört.

Adobe stellt die PDF-Spezifikationen frei zur Verfügung, so dass Software-Entwickler das Format unterstützen können. Da Adobe sich zu dem Vorfall bislang nicht geäußert hat, bleiben die Gründe für das Vorgehen schleierhaft. Es scheint daher so, dass Adobe fürchtet, dass der Markt für Acrobat und andere Software zum Erstellen von PDF-Funktionen durch den PDF-Export in Office 2007 in Mitleidenschaft gezogen wird. Andere Office-Applikationen haben hingegen bisher nicht den Zorn von Adobe auf sich gezogen.

So kennt die freie Office-Suite OpenOffice.org sowie das darauf basierende StarOffice seit langem einen PDF-Export und Corel bietet im aktuellen Word Perfect Office X3 ebenfalls PDF-Funktionen. In Word Perfect Office X3 gehören dazu nicht nur der Export als PDF-Datei, sondern auch der PDF-Import. Damit lassen sich PDF-Dokumente komfortabel mit der Corel-Software bearbeiten, was funktionell eine wesentlich größere Konkurrenz für Adobes Acrobat darstellt als die Export-Funktion in Office 2007. Gleichwohl lässt Adobe Corel hier gewähren und stört sich nicht daran, was vermutlich dem geringeren Marktanteil der Corel-Lösung im Office-Markt zuzuschreiben ist.


eye home zur Startseite
Billy 03. Feb 2007

Troll dich besser weg... Hättest du den Text komplett gequotet, hättest du vielleicht...

mctomek 07. Jun 2006

mea culpa!

bla 07. Jun 2006

...kann sogar beliebige bildschirminhalte direkt nach pdf exportieren ;) http...

irata 07. Jun 2006

Zustimmung! Usability lernen... eine intuitive Benutzerführung, die man erst lernen mu...

graf porno 07. Jun 2006

Die ursache für den streit könnte natürlich auch ganz anderer natur sein: In vista möchte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Münster
  2. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  3. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld
  4. Semcon Stuttgart GmbH, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)

Folgen Sie uns
       


  1. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  2. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  3. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen

  4. Docsis 3.1

    Unitymedia bereitet erste Gigabit-Stadt vor

  5. Donald Trump

    Ein unsicherer Deal für die IT-Branche

  6. Apsara

    Ein Papierflieger wird zu Einweg-Lieferdrohne

  7. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  8. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  9. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  10. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  2. Statt Begnadigung Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Na und?

    PhilSt | 17:05

  2. Re: Vakuum

    teenriot* | 17:05

  3. Re: Eher Sorge statt Angst

    Emulex | 17:04

  4. Re: Ping-Zeiten

    Gormenghast | 17:03

  5. Re: Die Armen ärmer machen

    HiddenX | 17:02


  1. 17:06

  2. 16:49

  3. 16:22

  4. 15:31

  5. 15:03

  6. 13:35

  7. 12:45

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel