Anzeige

Multifunktionsgerät mit WLAN von Brother

Weitere Laser-Multifunktionsdrucker mit 28 Seiten pro Minute angekündigt

Brother hat zwei neue Multifunktionsdrucker im Programm. Der DCP-8060 und der DCP-8065PN kopieren, scannen und drucken. Sie schaffen bis zu 28 Druckseiten und Kopien pro Minute. Außerdem sind sie mit einem Farbscanner ausgestattet, der optisch eine Auflösung von 600 x 2.400 dpi bei einer Farbtiefe von 48 Bit liefert. Der DCP-8060 druckt nur einfache Seiten, der netzwerkfähige DCP-8065PN beherrscht darüber hinaus auch beidseitiges Drucken. Im Herbst soll mit dem MFC-8870DW noch ein Premiumgerät mit Fax und WLAN kommen.

Lasermultifunktionsgerät DCP-8060 von Brother
Lasermultifunktionsgerät DCP-8060 von Brother
Für Kopien ist bei allen drei Neuvorstellungen ein Vorlagenglas in DIN A4 vorgesehen, das auch Überformat beherrscht. Will der Anwender Vorlagen vervielfältigen, kann er bis zu 50 Blatt gleichzeitig einlegen. Die Papierkassette fasst bis zu 250 Seiten, für die Multifunktionszufuhr stehen noch mal 50 Blatt zur Verfügung. Vergrößerungen bzw. Verkleinerungen sind in 1-Prozent-Schritten von 25 bis 400 Prozent möglich. Helligkeit und Anzahl der Kopien werden auf einem fünfzeiligen, hintergrundbeleuchteten Display angezeigt und geregelt.

Anzeige

Sowohl im Kopier- als auch im Druckmodus schaffen die drei Multifunktionsgeräte 28 Seiten pro Minute bei 1.200 x 1.200 dpi Auflösung. Die Aufwärmzeit beträgt maximal 18 Sekunden, die erste Kopie kommt nach 10,5 Sekunden aus dem Schacht, der erste Ausdruck nach 8,5 Sekunden, so Brother. Bedruckbare Medien sind Normalpapier, Recycling-Papier, Umschläge, Etiketten sowie OHP-Folien mit einem Gewicht von 60 bis 161 Gramm pro Quadratmeter. Der DCP-8065DN und der MFC-8870DW verfügen im Gegensatz zum DCP-8060 auch über die Möglichkeit, zweiseitig zu drucken.

An Bord befinden sich 32 MByte interner Speicher, die über einen 144-Pin-DIMM-Slot auf bis zu 544 MByte aufgerüstet werden können. Als Anschlüsse sind USB 2.0 und eine parallele Schnittstelle vorgesehen. Die beiden großen Brüder DCP-8060 und MFC-8870DW sind zusätzlich mit 10/100 BaseTX ausgestattet.

Der Farbscanner lichtet Originale intern mit bis zu 48 Bit Farbtiefe oder 256 Graustufen ab und löst dabei 600 x 2.400 dpi optisch auf. Eingesannte Dokumente können direkt per E-Mail versandt oder als Text- oder Bilddatei sowie als PDF-Dokument abgespeichert werden. Bei dem netzwerkfähigen DCP-8065DN soll laut Brother auch Scan-to-ftp-Server funktionieren.

Multifunktionsgerät mit WLAN von Brother 

eye home zur Startseite
Plattler 06. Jun 2006

In der Praxis genügt ein Nachweis, dass die Übertragung auch tatsächlich stattgefunden...

Revision1b3 06. Jun 2006

... Nur mal am Rand: Inwiefern kann etwas revisionssicher sein, wenn es über irgendeine...

Plattler 06. Jun 2006

Ist ja nett, dass der Artikel scan-to-ftp erwähnt. Aber eine vergleichbare Funktionalität...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HOMAG Holzbearbeitungssysteme GmbH, Schopfloch
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,90€ (ohne Prime zzgl. 3,00€ Versand)
  2. 169,85€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

  2. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  3. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  4. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  5. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  6. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  7. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  8. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  9. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  10. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DetlevCM | 09:17

  2. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    serra.avatar | 09:10

  3. Re: Saudämliche Entscheidung und fast nutzlos

    Kleba | 09:03

  4. Re: wenn amazon Kleidung verkaufen will, müssen...

    Braineh | 09:02

  5. Re: Halb-OT: Aufsummierung aller Förderungen?

    RipClaw | 08:59


  1. 09:02

  2. 20:04

  3. 17:04

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:58

  7. 14:33

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel