Anzeige

Neue Benchmarks von Intels Conroe-Prozessor

Core 2 Duo E6700 im kontrollierten Vorabtest

Ende Mai 2006 lud Intel ausgewählte IT-Publikationen zu einem unter Aufsicht durchgeführten Test des kommenden Core-2-Duo-Prozessors, Codename Conroe. Trotz der kontrollierten Veranstaltung und den nur von Intel installierten Systemen sind die Ergebnisse ebenso relevant wie beeindruckend.

Anzeige

Mit dieser Veranstaltungsreihe, die außer in Deutschland unter anderem auch in China und Singapur durchgeführt wurde, reagierte Intel auf die konspirativ durchgeführten Vorabtests von Conroe während des IDF Spring 2006. Damals hagelte es Kritik in der Presse und durch Anwender auch in zahlreichen Internetforen, da die Journalisten nur vorinstallierte Tests auf einem von Intel aufgesetzten System durchführen konnten. Zudem hatte Intel auch einen quasi "virtuellen" Athlon 64 FX-62 gebastelt, indem ein FX-60 über den frei einstellbaren Multiplikator von 2,6 auf 2,8 GHz übertaktet wurde.

Das Testsystem mit Conroe
Das Testsystem mit Conroe
Auch diesmal waren die Rechner und die Testprogramme von Intel installiert worden. Das Unternehmen bemühte sich aber um größtmögliche Transparenz. Die Tester konnten sich die Innereien der Maschinen ansehen, die BIOS-Einstellungen überprüfen und auch, etwa für andere Auflösungen bei den Spieletests, die Konfigurationsdateien der Programme ändern. Nicht erlaubt war hingegen das Installieren mitgebrachter Software. Das von Intel installierte Softwarepaket stellte jedoch einen guten Querschnitt der heute zum Testen von PC-Plattformen verwendeten Programme dar. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass sich bei völlig unabhängigen Tests noch die ein oder andere - vor allem ältere - Software findet, bei denen der Conroe nicht so sehr glänzen kann, wie er es in diesen Tests tat. Golem.de hat sich wegen der jetzt vertretbar transparenten Testbedingungen und der mehrstündigen Erfahrung mit den Systemen entschlossen, die Werte der von uns unter Intel-Aufsicht gemessenen Ergebnisse zu veröffentlichen.

Neue Benchmarks von Intels Conroe-Prozessor 

eye home zur Startseite
Leixe 19. Jun 2006

Du kannst dein Board ohne Probleme weiter verwenden. Der 775 Chipsatz von Intel wird...

surangumal 07. Jun 2006

povray 3.7 beta schon...

Sir Conroe 07. Jun 2006

Nimm doch eins der passend angekündigten nForce 500 Intel Edition Mainboards, die...

Escom2 07. Jun 2006

Stimmt, da ist AMD Intel hinterhergehechelt und hat nach kurzer Zeit erkannt, daß die...

AmMorgen!! 07. Jun 2006

LOL

Kommentieren



Anzeige

  1. Technical Lead New Venture (m/w)
    über DHR International NEUMANN, Salzburg (Österreich)
  2. Netzwerkadministrator (m/w) Schwerpunkt Firewall
    Hemmersbach, Nürnberg
  3. Berater SAP (m/w)
    AOK Systems GmbH, Bonn
  4. Ingenieur (m/w) Test und Entwicklung Elektronikzubehör Automotive USA
    FORMEL D, Spartanburg und New Jersey (USA)

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Google Chrome für zSpace

    Augmented-Reality-Version des Browsers kommt noch 2016

  2. Medizin

    Tricorderartiger Sensor erfasst Vitaldaten

  3. TG-Tracker

    Sensorbeladene Olympus-Actionkamera mit 4K-Aufnahme

  4. Trotz Unterlassungserklärung

    Unitymedia bleibt im Streit um WLAN-Hotspots hart

  5. Auftragshersteller

    Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

  6. TSST-K

    Ungewisse Zukunft für einen der letzten ODD-Anbieter

  7. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

  8. Scramjet

    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

  9. Apple

    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

  10. Regulierbare Farbtemperatur

    Philips Hue White Ambiance jetzt im Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Doom Hölle für alle
  2. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle
  3. Bethesda Doom erscheint ungeschnitten in Deutschland

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Re: Eine Silicon Valley Regel besagt, dass...

    M.P. | 11:56

  2. Re: Hotspot hat seine eigene ip?

    Lala Satalin... | 11:55

  3. Re: CDs sind wie Floppys, Kassetten und VHSs

    nille02 | 11:54

  4. Re: Na endlich

    Lala Satalin... | 11:53

  5. Re: ist ok

    plutoniumsulfat | 11:52


  1. 11:56

  2. 11:38

  3. 11:28

  4. 11:10

  5. 10:43

  6. 10:34

  7. 09:44

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel