Anzeige

Entwicklung des 100-Dollar-Laptops macht Fortschritte

Erste Entwicklersysteme in der Vorserienproduktion

Trotz anhaltender Kritik macht die Initiative "One Laptop per Child" (OLPC), die zu Bildungszwecken Billig-Notebooks an Entwicklungsländer liefern will, offenbar gute Fortschritte. So hat die Organisation nun die Produktion von Entwicklersystemen in großer Stückzahl aufgenommen.

Anzeige

Hinter OLPC steckt der Technologie-Visionär und ehemalige Direktor des MIT Media Lab, Nicolas Negroponte. Nachdem Negroponte erst Anfang April 2006 sein Festhalten an dem Projekt bekräftigte, kann die gemeinnützige Organisation OLPC jetzt konkrete Weiterentwicklungen an Hard- und Software des Geräts melden.

So seien die ersten 15 Mainboards für Entwickler bereits ausgeliefert worden, bis Mitte Juni 2006 sollen in Shanghai 500 weitere Boards hergestellt werden. Die Änderungen am Design sind vor allem kosmetischer Natur, so wurde ein Reset-Taster ebenso wie eine bessere Strahlungsabschirmung eingebaut.

Mehr neue Funktionen gibt es bei der auf einer Red-Hat-Distribution von Linux basierten Software. So sollen die Boot-Zeiten unter 10 Sekunden gedrückt worden sein - der OLPC arbeitet im bisherigen Entwurf nur mit Flash-Speicher, nicht mit einer Festplatte. Zur leichteren Entwicklung ist das OLPC-OS nun mit Boot-Images von Red Hat kompatibel. Die Chat-Applikation enthält nun ein kleines Zeichenprogramm, mit dem online auch Zeichnungen ausgetauscht werden können, ganz wie bei professioneller Konferenz-Software.

Insgesamt soll die eigene Distribution nun auf 250 MByte Größe gedrückt worden sein, mit der Dateisystem-Kompression von JFFS2 erwartet OLPC eine Halbierung dieses Datenvolumens. Dennoch will man das Betriebssystem weiter abspecken, so soll unter anderem die Skript-Sprache Perl gestrichen werden.

Wann das 100-Dollar-Laptop endgültig fertig ist und vor allem, wie die Hardware final aussieht, ist noch nicht bekannt. Das letzte Wort von Negroponte steht damit noch im Raum: Demnach sollen die Geräte 2007 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
AB 31. Mai 2006

gibts links zu "trotz anhaltender kritik"? danke alex

razer 30. Mai 2006

Auf jeden Fall leichter als ein Kilogramm Stahl

^Andreas... 30. Mai 2006

Film: Mitglieder der Bin Laden-Familie werden nach dem 11. September eilig aus den USA...

BSDDaemon 30. Mai 2006

Die Familie Bush hatte in der Vergangenheit (und hat vielleicht noch immer) sehr gute...

BSDDaemon 30. Mai 2006

Komisch... davon wissen die umliegenden Landkreise wohl nichts... die haben alle reine...

Kommentieren


Too Much Cookies Network / 13. Okt 2006

Ein Laptop pro Kind



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  2. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  3. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  2. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  3. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  4. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  5. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  6. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  7. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  8. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  9. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  10. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 Update soll Schärfe bei Fotos verbessern
  2. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

  1. Re: Ha! Das war doch die ABSICHT hinter der eSIM!

    igor37 | 21:16

  2. Re: Ähhh....also mein S4 kann das schon

    plutoniumsulfat | 21:15

  3. Re: Genial geschrieben

    crypt0 | 21:13

  4. "Über Feedback unserer Zuhörer(...)" <--- Bei mir...

    MüllerWilly | 21:12

  5. Re: Ein echter Vorteil für die Verbraucher ...

    Neuro-Chef | 21:10


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel