Abo
  • Services:
Anzeige

Opera 9 unterstützt Multitracker bei BitTorrent-Downloads

Neue Widget-Funktionen in Opera 9 Beta 2 stark überarbeitet

Mit einer letzten Beta von Opera 9 rückt die Veröffentlichung der neuen Opera-Version immer näher und die Beta 2 bringt ein paar weitere Neuerungen. Dazu zählen die Multitracker-Unterstützung für BitTorrent-Downloads sowie viele Überarbeitungen an den Widget-Funktionen. Ansonsten haben sich die Entwickler auf Fehlerbereinigungen konzentriert.

Opera 9
Opera 9
Mit Opera 9 hält bekanntlich eine direkte Unterstützung von BitTorrent-Downloads Einzug in den Browser. In der aktuellen Beta beherrscht der Browser nun die Multitracker-Option von BitTorrent, um mehrere Tracker pro Datei zu nutzen. Zudem speichert Opera BitTorrents Hash-Daten in den Metadaten, um bei einer Wiederaufnahme eines Downloads auf eine Dateiüberprüfung verzichten zu können.

Anzeige

Die Beta 2 erhielt außerdem eine komplett überarbeitete Verwaltung der Widgets und es gab weitere Modifikationen an dieser Neuerung. Blendete die Beta 1 noch einen Widget-Bereich auf den Bildschirm ein, verschwand dieser in der aktuellen Beta wieder. Stattdessen listet ein separater Menüpunkt alle installierten Widgets für einen bequemen Aufruf. Hierüber erreicht man auch die neue Widget-Verwaltung, die sich in Aussehen und Bedienung an Operas Download-Manager orientiert.

Opera 9
Opera 9
Der Widget-Manager ist in Form eines Tab-Fensters realisiert, über das sich Widgets laden, löschen und konfigurieren lassen. Der Nutzer kann Widgets außerdem in Verzeichnissen organisieren. Diese Struktur spiegelt sich auch im Widget-Menü wider, um darüber alle installierten Widgets ohne Manager-Fenster aufzurufen. Als neue Option lassen sich Widgets zudem ständig im Hintergrund ablegen.

Alternativ werden Widgets immer in den Vordergrund gestellt oder verhalten sich wie andere Applikationen, die nach Belieben vorne oder hinten liegen können. Bei der Normal-Einstellung landen Widgets als einzelne Tasks in der Windows-Taskleiste und können etwa per Alt-Tab erreicht werden. Verschwunden ist die Option, einzelne Widgets an eine bestimmte Bildschirmposition zu pinnen, so dass diese nicht versehentlich verschoben werden können.

Opera 9
Opera 9
Einige Fehlerbereinigungen erhielten außerdem die IMAP-Funktionen im E-Mail-Bereich von Opera. Darüber hinaus wurden eine Reihe kleinerer Fehler korrigiert. Über die weiteren Neuerungen in Opera 9 wurde im April 2006 aus Anlass der ersten Beta ausführlich auf Golem.de berichtet.

Die Beta 2 von Opera 9 steht ab sofort für Windows, MacOS X, Linux, FreeBSD und Solaris in englischer Sprache kostenlos zum Download bereit. Da es sich hierbei um eine Testversion handelt, können darin noch zahlreiche Fehler enthalten sein, so dass diese Version nicht im Produktiveinsatz verwendet werden sollte, heißt es vom Hersteller. Außerdem ändert sich mit Opera 9 das Datenbankformat für E-Mails, so dass man nicht ohne weiteres zu Opera 8.x wechseln kann. Ein Termin für die Final-Version von Opera 9 ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Ferrum 24. Mai 2006

Mir ging lediglich um eine Richtigstellung. Wenn hier 85% für den IE in den Raum...

EinZauberwesen 24. Mai 2006

Es ist gleich, welche Statistik man heranzieht. Jede sieht anders aus, weil Sie jemand...

Ferrum 24. Mai 2006

Auf was beziehen sich eure Zahlen? Auf Deutschland? Die USA? Europa? Oder gar die...

Sukram 24. Mai 2006

Wer ein richtiger deutscher Spießer sein will, der tut sowas ... :)

Frell 24. Mai 2006

Alle. Vielleicht bis auf die Filter, aber da hinkt M2 teilweise auch hinterher. Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  3. über Robert Half Technology, Gießen
  4. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr
  2. 111,00€
  3. der Rabatt erfolgt bei Eingabe des Aktionsartikels in den Warenkorb (Direktabzug)

Folgen Sie uns
       


  1. Innovation Train

    Deutsche Bahn kooperiert mit Hyperloop

  2. International E-Sport Federation

    Alibaba steckt 150 Millionen US-Dollar in E-Sport

  3. Kartendienst

    Daimler-Entwickler Herrtwich übernimmt Auto-Bereich von Here

  4. Killerspiel-Debatte

    ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

  5. Mehr Breitband für mich (MBfm)

    Telekom-FTTH kostet über 250.000 Euro

  6. Zuckerbergs Plan geht auf

    Facebook strotzt vor Kraft und Geld

  7. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  8. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  9. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  10. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Warum immer nur FHD?

    SchmuseTigger | 20:11

  2. Re: Die Deutsche Bahn und Innovation Train, ich...

    HarHart | 20:08

  3. Re: Ich will auch ein Vakuum-Luftpolster!

    johnripper | 20:07

  4. Re: Kunde droht mit Auftrag? Kein Problem!

    RipClaw | 20:07

  5. Dafür müssten Fenster und Sitze erstmal...

    katze_sonne | 20:06


  1. 18:45

  2. 17:23

  3. 15:58

  4. 15:42

  5. 15:31

  6. 14:42

  7. 14:00

  8. 12:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel