Anzeige

Fraunhofer-Gesellschaft baut keramische Brennstoffzelle

Enge Kooperation mit der Industrie

Am Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme (IKTS) haben Forscher das Kernstück einer Brennstoffzelle auf neuartige Weise hergestellt. Die lamellenartigen "Stacks", an denen die Umwandlung von Brennstoffen in elektrischen Strom stattfindet, sollen sich so besonders günstig fertigen lassen.

Anzeige

Damit könnte die Brennstoffzelle - wieder einmal - kurz vor einer flächendeckenden Markteinführung stehen. Bei dem Konzept des IKTS handelt es sich vor allem um einen neuen Verbundwerkstoff, der den Wissenschaftlern zufolge aus Metall, Glas und Keramik besteht. Aus diesem Material soll der Stack der Hochtemperatur-Brennstoffzelle bestehen, der mehrere tausend Grad aushalten muss. Die gesamte Zelle selbst wird dabei nur an winzigen Stellen derart heiß. Das Bauteil soll in ersten Labormustern eine Lebensdauer von über 5.000 Stunden erreicht haben. Das entspricht 208 Tagen ununterbrochener Nutzung.

Herzstück der keramischen Hochtemperaturbrennstoffzelle
Herzstück der keramischen Hochtemperaturbrennstoffzelle

Die Entwicklung fand in Zusammenarbeit mit der H.C. Starck GmbH, einer Tochter der Bayer AG, sowie der Webasto AG statt - Letztere ist ein Automobilzulieferer. Beide Unternehmen haben im vergangenen Jahr bereits ein Joint Venture namens Staxera gegründet, das die Vermarktung übernehmen soll. Staxera hat laut der Fraunhofer Gesellschaft auch in den Gebäuden der Forschungsinstitution Räume angemietet und einige Wissenschaftler eingestellt.

Das IKTS spricht ausdrücklich davon, dass die Serienfertigung der neuen Brennstoffzelle "bald" erfolgen soll, gibt dafür aber noch keinen konkreten Termin an.


johny 16. Jan 2007

Es geht auch anders rum: 80 Millionen wohnen auf 357000 Quadratkilometern, das macht 226...

johny 16. Jan 2007

Die Rechnung ist ja total falsch, hast du dir die Zahlen eigentlich ausgedacht? Also noch...

moertelsinger 11. Nov 2006

tikern zu schwer täuschen lassen.Dieses gefühl der ölmultis auch noch den letzten...

moertelsinger 11. Nov 2006

Maß,gibt es wohl nichts mehr,das zu bereisen wert ist. Das wäre wahrlich ein...

:-) 22. Mai 2006

Leider geht die Rechnung nicht auf! Wir brauchen 48 MW pro Stunde und Person. Diese...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP CRM-Berater (m/w)
    Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  2. IT-Bereichsleiter (m/w)
    über JobLeads GmbH, München
  3. Medizinischer Dokumentationsassistent / Study Nurse / Medizinischer Dokumentar (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. IT-Fachkraft (m/w)
    GMN Paul Müller Industrie GmbH & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: 6 Monate Netflix in Ultra HD geschenkt
    beim Kauf eines UHD-TVs von LG
  2. EVGA GeForce GTX 980 Ti Superclocked ACX 2.0+
    679,00€ statt 749,90€
  3. TV- oder Haushaltsgrossgerät kaufen und bis zu 100 Euro Media-Markt-Geschenkkarte erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  2. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  3. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  4. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  5. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  6. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  7. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative

  8. Robotik

    Ein Roboter-Butler nimmt kein Trinkgeld

  9. Deepmind

    Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten

  10. Virtual Reality

    Google soll neues Cardboard planen - ohne Pappe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Xcom 2 im Test: Strategie wie vom anderen Stern
Xcom 2 im Test
Strategie wie vom anderen Stern
  1. Vorschau Spielejahr 2016 Cowboys und Cyberspace
  2. Xcom 2 angespielt Mit Strategie die Menschheit retten

Verschlüsselung: Nach Truecrypt kommt Veracrypt
Verschlüsselung
Nach Truecrypt kommt Veracrypt

  1. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    1nformatik | 15:30

  2. Re: Welcher Hersteller?

    Laforma | 15:27

  3. Re: Dann muss man leider warten...

    tomate.salat.inc | 15:27

  4. Re: Das macht man doch schon lange so

    M3talGuy | 15:26

  5. Stielaugen?

    zwangsregistrie... | 15:25


  1. 15:33

  2. 15:27

  3. 14:41

  4. 14:00

  5. 12:35

  6. 12:26

  7. 12:04

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel