Google-Produktfeuerwerk gezündet

Google Co-op Beta, Google Desktop 4 Beta, Google Trends und Google Notebook

Google hat auf seinem jährlichen Presse-Event eine ganze Reihe neuer Produkte angekündigt und teilweise online gestellt. Dazu gehören Google Co-op Beta, Google Desktop 4 Beta, Google Trends und Google Notebook. Letzteres ist noch nicht online.

Anzeige

"Google Co-op" soll das Spezialwissen der Anwender nutzen, um die Suche zu verbessern. Privatpersonen, Organisationen und Unternehmen können dabei Seiten markieren, die zu ihrem Themenbereich gehören und so eine Linksammlung aufbauen, auf die andere Anwender zugreifen können, die diese Sammlungen abonnieren.

Google Co-op
Google Co-op
Fortan bekommen die Abonnenten Suchergebnisse angezeigt, bei denen die URLs aus den Sammlungen mit "subscribed link" markiert sind. Zum Start von Google Co-op hat der Suchmaschinengigant mit Partnern Seiten bereitgestellt zu Gesundheitsthemen und Reiseinformationen sowie Autos, Computerspielen, Foto- und Videoausstattung sowie HifF- und Heimkino-Themen.

Neben der Einstiegsseite von Google Co-op ist auch das Abonnentenportal erreichbar, wobei derzeit nur englische Informationen für Australien, Kanada, Neuseeland und Großbritannien zur Verfügung stehen. Um den Dienst nutzen zu können, benötigt man ein kostenlos erhältliches Google-Konto. Eine Anleitung beschreibt, wie man selbst zum Co-op-Experten werden kann.

Google-Produktfeuerwerk gezündet 

Ganjamann 23. Jul 2007

Kein schlechter Ansatz, aber wirklich gute Satire ist was anderes.

emily 10. Mär 2007

Hey woher weißt du dass Petr Lustig tot ist? Ich versuch seit Wochen meinen Freunden...

Thorsten... 20. Mai 2006

Google hat mit "Google Trends" offensichtlich die Ideen von ROMSO übernommen. ROMSO ist...

davidflo 12. Mai 2006

ey alder, ollis vater hat dich voll verarscht. vista gibts jetzt gratis, du muss nur...

Kommentieren


PROMAGO.de Gadgets / 31. Mai 2006

Google mit neuer Produktpalette

Trierer Medienblog / 21. Mai 2006

(weblog.medienwissenschaft.de) archives/ 661

XPlus-Web / 16. Mai 2006

Google Press Day 2006

Hilfdirselbst / 12. Mai 2006

Google-Produktfeuerwerk gezündet

Achterblog / 11. Mai 2006

Trend-o-meter

Luclog / 11. Mai 2006

Google Trends

Fletcher's Weblog / 11. Mai 2006

Google Trends

Das CIO Weblog / 11. Mai 2006

Google Health ist jetzt Google Co-op

Webmasterfind Blog / 11. Mai 2006

Allerlei neues von Google

eye-websolutions / 11. Mai 2006

Was wird wie oft gesucht?

blechBlog / 11. Mai 2006

Google kündigt neue Produkte an



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  2. Mitarbeiter/in im Bereich Informationstechnologie/IT Service
    Toho Tenax Europe GmbH, Heinsberg-Oberbruch und Wuppertal
  3. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Trainee IT (m/w) Schwerpunkt: SAP Applikation
    Unternehmensgruppe Theo Müller, Aretsried

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  2. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  3. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  4. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  5. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  6. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  7. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  8. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  9. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  10. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Display Scanout Engine: Xbox, streck das Bild!
Display Scanout Engine
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel