Anzeige

PlayStation 3 - Preis und Controller-Geheimnis gelüftet

Zwei Varianten der PS3 angekündigt

Sony Computer Entertainment hat endlich den Preis der PlayStation 3 verraten - besser gesagt, die Preise, denn es wird zwei Konfigurationen der neuen Spielekonsole geben. Zudem hat PlayStation-Chef Ken Kutaragi auf einer Pressekonferenz anlässlich der E3 Expo 2006 den endgültigen PlayStation-3-Controller vorgestellt - dieser sieht zwar so aus wie der der PlayStation 2, hat es aber in sich.

PlayStation 3
PlayStation 3
Der PlayStation-3-Controller wird mit präzisen Bewegungs- und Lagesensoren ausgestattet sein, wie Kutaragi den verblüfften Journalisten in einem Hangar von Sony Pictures verriet. Auf die Vibrationsfunktion der schweren DualShock-2-Controller musste deswegen allerdings verzichtet werden, da sie die Sensoren sonst stört. Externe Hilfsmittel sollen nicht vonnöten sein, damit der per Bluetooth an die PlayStation 3 angebundene Controller Lage und Bewegung erkennt.

Anzeige

PlayStation 3 Controller
PlayStation 3 Controller
Auch Nintendo setzt bei Wii (ehemals Revolution) auf Bewegungs- und Lagesensoren - das ganze Konzept der Konsole basiert auf dem neuartigen Controller-Gespann, das erstmals auf der diesjährigen E3 mit Spielen von Nintendo und Partnern in Aktion erlebt werden kann. Sony Computer Entertainment hingegen scheint sich recht spät für die weniger mutige, aber vertrauter anmutende Controller-Technik entschieden zu haben; es wurden nur zwei Technik-Demos und eine eigens angepasste Version des in Entwicklung befindlichen Action-Adventures Warhawk (Incognito Entertainment) gezeigt.

PlayStation 3
PlayStation 3
Dafür gab es aber viele PlayStation-3-Titel zu sehen, bei denen auf herkömmliche Steuerung gesetzt wird, sowohl von Sony als auch von Partnern. Sony selbst wusste vor allem mit dem Action-Adventure "Heavenly Sword" und dessen von der Choreografie her filmreifen Kampfkunstszenen sowie dem mit modernen Schusswechseln aufwartenden "Eight Days" zu interessieren. Wie Eight Days erstmals auf der E3 2006 vorgestellt wurde "Naughty Dog", auch hier wird mit allerlei modernen Waffen gekämpft.

Einige der kommenden PS3-Spiele sind auf der E3 bereits anspielbar. Ungewöhnliches bieten dabei das Formel-Eins-Rennspiel Formula One 06 - bei dem eine PlayStation Portable (PSP) in Verbindung mit einem Software-Update als Rückspiegel fungieren kann - und ein in Entwicklung befindliches Fantasy-Sammel-Kartenspiel des EyeToy-Teams. Unter dem Titel "The Eye of Judgement" verbindet es mit maschinenlesbaren Codes versehene Spielkarten aus Pappe, aus denen dank EyeToy-Kamera auf dem Bildschirm Monster hervorwachsen, die per Fingerzeig gegeneinander gehetzt werden können.

PlayStation 3 - Preis und Controller-Geheimnis gelüftet 

eye home zur Startseite
roach 17. Mai 2006

Ich sach nur Sockel 478 mit 3.06 GHz (HT) und ner 6600GT.... läuft alles superg0iL auf...

roach 17. Mai 2006

jaja, da sieht mans mal wieder! Kann man nicht mit nem PC umgehen, motzt man halt rum...

DexterF 12. Mai 2006

Hey, gute Antwort. Ich glaube, das läuft nicht mal auf einer scheiss *Cray* flüssig.

Subby 11. Mai 2006

Soviel dazu...

UllaDieTrulla 11. Mai 2006

Dann lieber gleich ne XBox 360, da habe ich mehr von. Zum kleineren Preis.

Kommentieren




Anzeige

  1. IT Project Manager Microsoft SharePoint (m/w)
    Infoman AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) Web-Services im Logistikumfeld
    PTV GROUP, Karlsruhe
  3. Teamleiter (m/w) IT-Support
    Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  4. Medizininformatiker / Fachinformatiker (m/w) für Medizinische Informationssysteme
    Landeskrankenhaus (AöR), Andernach

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Endlich...

    MD94 | 15:53

  2. Re: Was ich irrsinnig finde:

    teenriot* | 15:52

  3. Re: Das wird die EU retten!

    DrWatson | 15:50

  4. Re: ich finde es widerlich ...

    merodac | 15:48

  5. Versteht eigentlich hier jemand die Organe der EU?

    pk_erchner | 15:41


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel