Abo
  • Services:
Anzeige

Nude-Patch und Gewalt: Oblivion in den USA neu eingestuft

Dank Oben-Ohne-Modifikation von Spielern und Gewaltdarstellung erst ab 17 Jahren

Das amerikanische Pendant zur hiesigen USK, das Entertainment Software Rating Board (ESRB), hat das erfolgreiche Rollenspiel "The Elder Scrolls IV: Oblivion" neu bewertet. Der Grund: Das ESRB hat die Gewalt unterschätzt und auch ein von Spielern entwickelter Nude-Patch soll die Neueinstufung beeinflusst haben - das Entwicklerstudio Bethesda hat bereits eine Stellungnahme abgegeben und will das Spiel gegen bestimmte Modifikationen absichern.

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Wie das ESRB mitteilte, wurde das für Xbox 360 und PC erhältliche Spiel von T für Teen (ab 13 Jahre) nach M für Mature (ab 17 Jahren) neu eingestuft. Es sei mehr Blut und Gewalt zu sehen, als von der ESRB in der ersten Einstufung berücksichtigt wurde.

Anzeige

Zudem gebe es eine gesperrte Textur, die durch einen von Dritten erstellten "Oblivion Topless Patch" freigeschaltet werden könne und es den Spielern erlaubt, mit Oben-Ohne-Heldinnen zu spielen - was offenbar das größere Problem für die ESRB darstellt. Die anatomisch geformten nackten Polygon-Brüste sind in der Regel durch Kleidung bedeckt. Ob es auch eine Rolle gespielt hat, dass erlegte Gegner bis auf die Unterwäsche ausgezogen und durch die Gegend getragen werden können, ist nicht bekannt.

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Bethesda sieht sich zwar in keiner Schuld ("Es gibt keine Nacktheit in Oblivion"), hat aber bereits reagiert und die ESRB-Ankündigung eines Oblivion-Patches bestätigt. Mit diesem sollen die möglichen Spielmodifikationen im Bereich Texturen entsprechend eingeschränkt werden, so dass in Zukunft nicht zu viel Haut freigeschaltet werden kann. Damit wird es dann in Zukunft etwas schwerer, von den mitunter recht eigenartig aussehenden Gesichtern der Oblivion-Charaktere abzulenken.

In Bezug auf die Gewalt im Spiel gab Bethesda an, dass man die ESRB auch in den auszufüllenden Fragebögen eindeutig über die recht häufige Gewaltdarstellung in Form von Kämpfen informiert habe. Man habe die Prüfer auch darauf hingewiesen, dass das Spiel "gelegentliche Folter, vulgäre Handlungen und Blut" darstelle, heißt es seitens der Entwickler. Zudem sei die US-Spielepackung unabhängig vom Teen-Rating mit Hinweisen auf Gewalt und "Blut und Gore" bedruckt.

The Elder Scrolls IV
The Elder Scrolls IV
Der Handel muss die alten Packungen nun mit neuen Aufklebern bestücken, die auch noch auf Nacktheit hinweisen - obwohl dafür eine nicht vom Hersteller stammende Modifikation nötig ist und keine freischaltbaren "Nacktmodelle" (sondern nur Texturen) im Spiel existieren. In der Regel werten Jugendschützer in den USA Gewalt auf einer ähnlich hohen Stufe wie nackte Brüste - in Deutschland scheinen Brüste weniger Angst auszulösen, die Einstufung des nicht geschnittenen Spiels liegt hier bei zwölf Jahren.

Die ESRB hat sich indirekt für die erste Einstufung entschuldigt, mit der sehr seltenen Neueinstufung wolle man sicherstellen, dass die Eltern gut beraten und informiert sind. Zudem weist die ESRB Eltern darauf hin, dass Modifikationen von Dritten Spiele auch so weit verändern können, dass das ESRB-Rating dann nicht mehr passt. Es gelte also, weiterhin zu beobachten, was die Sprösslinge spielen.


eye home zur Startseite
Och nö... 19. Feb 2007

Es hat doch irgendwie jedes Land irgendeine Meise. In Deutschland sinds die...

samuel 19. Okt 2006

Kann es sein das du ein klein wenig übersensibel reagierst? Soweit ich mich hier...

Proli 01. Okt 2006

und dir wünsche ich noch viel Spaß mit einer zensierten Version von Oblivion - und gib...

USCOP 09. Jun 2006

Okay, nun mal zu allen amerika gegnern hier in Deutschland. Nettere Menschen habe ich...

wolf 05. Jun 2006

Man kanns auch übertreiben! Heute poppen Kinder mit 12 aber wehe sie können nackte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  2. RUAG Ammotec GmbH, Fürth (Region Nürnberg)
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 9,99€
  3. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Gut das ich das updatesystem "deinstalliert...

    Mr Miyagi | 23:36

  2. Re: Berichte über Elon Musk

    SirFartALot | 23:33

  3. Re: Und, gibt es schon Abmahnungen wegen nicht...

    Oktavian | 23:32

  4. Re: windows 7

    Mr Miyagi | 23:30

  5. Re: Kreditkarte nötig?

    odoggy | 23:27


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel