BluNa: Bluetooth für den iPod nano

Anycom bringt Bluetooth-Adapter BluNa auf den Markt

Mit dem BluNa bringt Anycom einen Bluetooth-Adapter speziell für Apples iPod nano auf den Markt. BluNa überträgt Musik drahtlos via Bluetooth vom iPod nano zu jedem Bluetooth-fähigen Empfänger wie Lautsprecher oder Kopfhörer.

Anzeige

Anycoms Bluetooth-Adapter wird an den iPod nano angesteckt und stellt dann automatisch eine Verbindung mit den gewünschten Geräten her. Tasten für das Ein- und Ausschalten oder für das Pairing mit anderen Bluetooth-Geräten gibt es nicht.

BluNa mit iPod Nano
BluNa mit iPod Nano
Bei einer Bluetooth-Verbindung des iPod nano mit einem Bluetooth-Kopfhörer, der gleichzeitig auch mit einem Bluetooth-Mobiltelefon gekoppelt ist, wird die Musikübertragung bei eingehenden Telefonanrufen automatisch unterbrochen. Sobald das Telefongespräch beendet ist, wird die Musikwiedergabe fortgesetzt.

Der BluNa basiert auf dem Bluetooth-Standard 1.2 mit der Sendeleistungsklasse 2, die eine drahtlose Datenübertragung mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern ermöglicht. Unterstützt werden die Bluetooth-Profile A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) und AVRCP (Audio Video Remote Control Profile).

Der Bluetooth-Adapter wird an den iPod Dock Connector angeschlossen und über den iPod nano auch mit Energie versorgt. Der Adapter misst dabei 40 x 9 x 25 Millimeter und wiegt 10 Gramm.

Laut Anycom soll der BluNa ab Mitte Juni 2006 für 79,- Euro zu haben sein.


Bine 07. Jan 2008

schau doch mal beim Hersteller auf die Seite, da finden sich auch weitere Kontakte

iUsA 02. Mai 2006

Dann kann das doch nix mehr werden! ;)

Kakashi 02. Mai 2006

Komisch, ne. Dachte genau das selbe als ich den Titel laß! Apple machts aber auch extra...

Angel 02. Mai 2006

Bei einem anderen BT-Sender habe ich mal etwas von 20% gelesen, was beim Nano ganz schön...

MK 02. Mai 2006

...Bluna?! Wenn die nicht verklagt werden, dann fress ich einen Besen! Viele Grüße! MK

Kommentieren




Anzeige

  1. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. IT-Spezialist (m/w) Schwerpunkt Support
    medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh
  3. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel