Abo
  • Services:
Anzeige

Iomega: Fast jeder Dritte muss gehen

Umsatzverluste auf breiter Front

Iomega hat in seinem ersten Geschäftsquartal einen Umsatz von 59,1 Millionen US-Dollar und einen Nettoverlust von 4,2 Millionen US-Dollar (0,08 US-Dollar pro Aktie) verbucht. Das sind 19 Prozent weniger Umsatz als im gleichen Quartal des Vorjahres. Der Verlust im letzten Jahr lag allerdings bei 5,9 Millionen US-Dollar und konnte somit nun reduziert werden.

Der gesunkene Umsatz sei auf Grund geringerer Verkäufe von ZIP-Produkten, optischen Laufwerken, USB-Flashsticks sowie REV-Laufwerken zusammengekommen und konnte teilweise durch gestiegene Umsätze mit Festplattenprodukten aufgefangen werden.

Anzeige

Iomega hat zusätzlich einen Restrukturierungsplan zur Kostensenkung angekündigt. Das beinhaltet unter anderem die Entlassung von 75 Mitarbeitern, wobei zusätzlich noch 13 Posten hinzukommen, die schon seit Anbeginn des Jahres eingespart wurden.

Insgesamt entspricht dies einer Mitarbeiterreduktion von 30 Prozent in diesem Jahr. Man versucht damit und mit anderen Maßnahmen, jährlich Kosten von 20 bis 25 Millionen US-Dollar zu sparen.


eye home zur Startseite
Deluxe2323 08. Mai 2006

Dat heisst ZIP Laufwerk ... nur mal so am Rande

blabla 28. Apr 2006

haste mal ´nen link dazu?

bla 28. Apr 2006

Iomega hat all die Jahre immer nur proprietäre Sachen hergestellt, die nach kurzer Zeit...


EDV - Ende der Vernunft / 28. Apr 2006

Iomega sollte viel billiger werden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. serie a logistics solutions AG, Köln
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Bundeskartellamt, Bonn
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. 6,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Qbit gefällt das!

    Jogibaer | 21:19

  2. Re: Naja, ganz so klar ist das auch nicht

    My1 | 21:18

  3. Re: Es wird immer was vergessen

    No Nonsense | 21:17

  4. Re: klappt bei mir nur ohne . hinter onion...

    bjs | 21:15

  5. Re: IT ist eh ne Blase

    Neuro-Chef | 21:14


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel