KDE 4 bekommt neue Multimedia-Architektur

Phonon löst Arts-Framework ab

Die nächste Generation des Unix- und Linux-Desktops KDE wird mit Phonon eine neue Multimedia-Architektur nutzen, die das bisherige Arts ablöst. Phonon soll die Entwicklung von Multimedia-Anwendungen erleichtern und wird zusammen mit der Network-Integrated Multimedia Middleware (NMM) vor allem für den Einsatz in Netzwerken neue Funktionen bieten.

Anzeige

Die neue Programmierschnittstelle für Multimedia-Anwendungen in KDE 4 wird den Namen Phonos tragen. Nach Angaben der Entwickler soll die Arbeit mit dem API einfacher sein als mit dem bisherigen System Arts, so dass auch der Einsatz von Multimedia-Funktionen in KDE-Anwendungen zunehmen soll. Dabei sind die einzelnen Programme nicht mehr selbst für die Konfiguration der Hardware zuständig, sondern können auf eine zentrale Konfiguration zurückgreifen.

Phonon soll die Nutzer vor allem nicht mehr auf die Verwendung eines speziellen Soundservers festlegen. Unter anderem wird das Framework auch die an der Universität des Saarlandes entwickelte Network-Integrated Multimedia Middleware (NMM) als Backend nutzen können. Diese stellt Anwendungen Multimedia-Funktionen zur Verfügung und unterstützt beispielsweise auch die gleichzeitige Ausgabe von Audio- und Videoinhalten auf allen über ein Netzwerk angeschlossenen Systemen.

Zwar konzentrieren sich die Phonon-Entwickler derzeit auf das NMM-Backend, allerdings ist Phonon als Wrapper konzipiert und wird so auch andere Backends unterstützen. In Zukunft sollen beispielsweise auch GStreamer, libxine und Helix hinzukommen. Derzeit befindet sich Phonon noch in der Entwicklung, auch wenn die ersten Schritte bereits abgeschlossen sind. Die Entwickler wollen das API im dritten Quartal 2006 in den Quelltext von KDE 4 integrieren.


nmman 28. Apr 2006

Du als Entwickler (solltest) aber in so fern auch nichts damit zu tun haben. Es sein...

lilalaune 28. Apr 2006

Hier wird nix durcheinander geworfen. Der Ursprungsposter meinte, Worauf ich veruscht...

DexterF 28. Apr 2006

Wenn dem so ist, hört sich das für mich an wie back to the bloat. Noch eine Ebene mehr...

JTL 28. Apr 2006

hmm. NMM. kein DVB, veraltete Abhängigkeiten, jede Menge Bugs (und mit jede Menge meine...

cruppstahl 28. Apr 2006

ist mir schon klar. aber ich komm aus der entwicklerecke. und wenn der code schon so am...

Kommentieren


WinLux Blog / 10. Sep 2007

KDE 4 kommt erst im Dezember!



Anzeige

  1. Software Defect Manager (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Garching bei München
  2. Fachinformatiker/in Systemintegration
    Eschenbach Optik GmbH, Nürnberg
  3. Informatiker Operations / 3rd Level Support Manager (m/w)
    di support GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. SAP Inhouse Consultant (m/w)
    CIDEON Holding GmbH & Co. KG, Bautzen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Computerspielpreis

    Lords of the Fallen gelingt das Double

  2. Grundwasserbrunnen

    M-Net eröffnet Rechenzentrum in Augsburg

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Erster SPD-Abgeordneter lehnt Regierungspläne ab

  4. P2P

    Transferwise will günstige Überweisungen weltweit bieten

  5. Ex-Pirat

    Lauer wird Springers Chef für Innovationen

  6. Lifetab S10364

    Aldi bringt 10-Zoll-Tablet erneut für 200 Euro

  7. Regierungskommission

    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

  8. Lite

    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

  9. Test Assassin's Creed Chronicles

    Meuchelmord und Denksport in China

  10. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Anleitung: Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
Anleitung
Den Fritz-WLAN-Repeater DVB-C mit Kodi nutzen
  1. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  2. Raspberry Pi 2 Die Feierabend-Maschine

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Google Handschrifteingabe im Hands on: App erkennt sogar krakelige Handschriften
Google Handschrifteingabe im Hands on
App erkennt sogar krakelige Handschriften
  1. MTCast für Android Mediathek-Cast-App kehrt nicht in den Play Store zurück
  2. Parkpocket App hilft bei der Parkplatzsuche
  3. Screenpop Neuer Messenger schickt Fotos direkt auf Sperrbildschirm

  1. Re: Na hoffentlich nicht mit dem gleichen Fehler...

    Tzven | 03:31

  2. Re: Ist 1 Marke = 1 Monat oder 20¤ auf Bnet Account?

    baldur | 03:03

  3. Re: Wärme

    Ach | 02:51

  4. Re: Frage zu Greasemonkey

    baldur | 02:49

  5. Die Piraten haben mich zum Nichtwähler gemacht

    InsaneNerd | 01:59


  1. 00:09

  2. 21:18

  3. 18:36

  4. 18:30

  5. 18:26

  6. 16:58

  7. 15:50

  8. 14:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel