MySQL setzt auf ein breites Portfolio von Storage-Engines

Datenbanksystem soll stärker durch Modularität glänzen

MySQL verstärkt seine Bestrebungen, Softwarekomponenten von Dritten in sein Datenbank-Management-System MySQL zu integrieren. Nach InnoBase sollen weitere Storage-Engines integriert werden. Mit "Falcon" entwickelt Jim Starkey für MySQL zudem eine neue Storage-Engine, die MySQL explizit für Web-2.0-Anwendungen anpreist.

Anzeige

So legt MySQL ein Zertifizierungsprogramm für die diversen Datenbankspeicher-Engines auf, die von Partnern und der Open-Source-Community entwickelt wurden. Mit dabei sind von Beginn an die Oracle-Tochter InnoBase und Solid Information Technology. MySQL will sein Datenbank-Management-System modularer machen, um die Vorzüge von Open Source besser zu nutzen.

Eine von Haus aus auf Erweiterung ausgelegte Architektur für Speicher-Engines soll es erlauben, verschiedene kundenspezifische Speicher-Engines zu nutzen, je nach den verschiedenen Anforderungen der Anwendung. MySQL stellt diesen Ansatz gegen Komplettlösungen, die alle Anforderungen zugleich erfüllen sollen.

Das Programm umfasst drei Kategorien von Speicher-Engines: solche, die von MySQL selbst erstellt werden, Entwicklungen unabhängiger Partnerfirmen sowie Projekte, die aus der Open-Source-Gemeinde kommen.

MySQL wartet dabei mit mehreren eigenen Storage-Engines auf, wozu neben MyISAM für Datenbankzugriffe, Cluster, Federated auch Archive gehört. Unter dem Codenamen "Falcon" wird zudem eine neue Transaktionsdatenbank-Engine entwickelt. Sie beruht auf einer von Jim Starkey entwickelten Technik, die MySQL Anfang 2006 mit dem Kauf von Starkeys Firma Netfrastructure erworben hat. Sie soll unter der GPL lizenziert werden, eine öffentliche Beta-Testphase ist für diesen Sommer geplant.

Partner-Egines kommen zunächst von InnoDB und Solid und zu den Community-Engines zählen aktuell PrimeBase XT, OpenOLAP und die Thinking Networks Storage Engine.


jonee 27. Apr 2006

nö ;D was heisst überhaupt oder... da man die engine pro tabelle definieren kann sind so...

Klumpi 26. Apr 2006

Sobald sich aber Oracle und MySQL doch in die Haare kriegen, ist es schnell mit der...

Blar 26. Apr 2006

Dann wäre Heise Golem, was aber wiederrum bedeuten würde, das Heise Heise wäre, ein...

lambda { puts... 26. Apr 2006

wieso.... PostgreSQL ist doch auch tausendmal besser! :D

LH 26. Apr 2006

Naja, aber ist nicht eine gut getestete Engine besser als 10 eher wenig getestete...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Backend Entwickler (m/w)
    NKK Programm Service AG, Regensburg
  2. Project Manager/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Karlsruhe
  3. Senior Java-Entwickler (m/w) im Bereich Pharma / Medizintechnik
    XClinical GmbH, München
  4. Fachreferent (m/w) SAP Key-User-Accounting
    DEKRA SE, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. TOPSELLER: Crysis 3 Origin-Code
    4,99€
  2. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€
  3. TOPSELLER: Sid Meier's Starships [PC Steam Code]
    8,74€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset

    Ex-Siemens-Sparte bringt eigene Smartphones heraus

  2. Legacy of the Void

    Starcraft 2 geht in die Beta

  3. Streaming

    Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

  4. DNS/AXFR

    Nameserver verraten Geheim-URLs

  5. Lizenzklage

    "VMware wollte sich nicht an die GPL halten"

  6. Kabelnetzbetreiber

    Routerwahl soll zu Bruch des Fernmeldegeheimnisses führen

  7. Ineffiziente Leuchtmittel

    Erweitertes Lampenverbot tritt in Kraft

  8. Mini-PCs unter Linux

    Installation schwer gemacht

  9. Game Development

    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

  10. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer
  3. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Re: Wenn man meckert kriegt man ein Modem.

    Moe479 | 04:39

  2. Re: Typisch bei der Firmenpolitik

    Moe479 | 04:36

  3. Re: Gerade der Router/Modem von Unitymedia ist...

    Uranium235 | 03:42

  4. Re: Warum...

    maverick1977 | 03:40

  5. Kaputte Partitionierung

    Crass Spektakel | 03:37


  1. 19:04

  2. 17:03

  3. 16:09

  4. 15:47

  5. 15:02

  6. 13:23

  7. 13:13

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel