Abo
  • Services:
Anzeige

Für unterwegs - Googles lokale Suche für Deutschland

Java-Applet bringt Funktionsumfang von Google Maps auf das Mobiltelefon

Gerade einmal einen Tag nach dem - immer noch inoffiziellen - Start der lokalen Google-Suche für Deutschland stehen diese Funktionen erstmals auch deutschen Handy-Nutzern zur Verfügung. Über die lokale Suche von Google Mobile findet man ab sofort in Deutschland von unterwegs Läden, Restaurants, Kinos und Ähnliches. Außerdem gibt es ein Java-Applet mit allen Funktionen von Google Maps.

Die für Mobiltelefone konzipierte Google-Suche namens "Google Mobile" bietet bislang die gewohnte Web- und Bildsuche sowie eine spezielle Suchmaschine für Webseiten, die bereits an die kleineren Displays mobiler Geräte angepasst wurden. Als vierter Pfeiler deckt Google Mobile nun auch die Suchfunktionen nach lokalen Informationen ab - auch diese Funktion hat Google bislang nicht offiziell angekündigt.

Anzeige

Über jedes WAP-fähige Mobiltelefon nimmt Google Mobile lokale Suchanfragen nach Geschäften, Hotels, Restaurants, Kinos, Theatern und anderen Einrichtungen entgegen und liefert als Ergebnis neben den Adressen sowie Rufnummern auch einen Kartenausschnitt. Für den Handy-Einsatz sind die Ergebnisse so optimiert, dass sich Telefonnummern direkt mit einem Klick aus dem Browser heraus anrufen lassen. Außerdem kann man sich Wegbeschreibungen ausgeben lassen, sofern ein XHTML-Browser zum Einsatz kommt.

Alle aus Google Maps bekannten Funktionen stehen zudem über ein auf dem Handy oder Smartphone zu installierendes Java-Applet auf www.google.de/gmm zum Download bereit. Das Java-Applet verträgt sich mit allen Mobiltelefonen, auf denen J2ME (Java 2 Mobile Edition) vorhanden ist. Wie auch die Browser-Suche kennt die Java-Variante von Google Maps das direkte Anrufen von Telefonnummern. Die mobile Ausführung von Google Maps erlaubt das Scrollen in Landkarten oder Satellitenbildern einschließlich Routenberechnungen, wie von der Desktop-Variante bekannt.

Google bündelt alle für Mobiltelefone und PDAs optimierten Suchangebote auf der Webseite mobile.google.de, auf der auch die Direktlinks der verschiedenen Suchfunktionen verzeichnet sind.


eye home zur Startseite
Datenqualle 26. Apr 2006

Die Ergebnisse für identische Begriffe bei der Suche und bei Maps sind nicht annähernd...

innovator 26. Apr 2006

wiedermal ein perfektes produkt! sehr schnell, einfach zu verstehen, ohne...


Netzteil / 27. Apr 2006



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden
  2. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  3. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Unitymedia GmbH, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Gremlins 1+2 8,90€, Ace Ventura 1&2 8,90€, Kill the Boss 1+2 8,90€)
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  2. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  3. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  4. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  5. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  6. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  7. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  8. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  9. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  10. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: warum?

    Sea | 10:09

  2. Re: Kein Fire TV 3 dieses Jahr? KwT

    sofries | 10:09

  3. Re: Tja, das war's dann mit den meisten Bahnfahrten

    Eheran | 10:08

  4. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    manudrescher | 10:08

  5. Bitte bitte bitte: endlich anpassbare Schriftgröße!

    stoney0815 | 10:08


  1. 09:17

  2. 07:45

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 07:00

  6. 19:10

  7. 18:10

  8. 16:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel