Rambus besiegt Hynix: 307 Millionen US-Dollar Schadensersatz

US-Gericht erkennt zehn Patentansprüche an

In dem seit dem Jahr 2000 zwischen Rambus und Hynix schwelenden Rechtsstreit kann Rambus einen wichtigen Etappensieg verzeichnen. Ein US-Gericht hat Rambus 306,9 Millionen US-Dollar Schadensersatz zugesprochen - und Rambus rechnet sich nun gute Chancen in seinen weiteren Verfahren aus.

Anzeige

Urspünglich hatte Hynix Rambus verklagt, da der Speicherhersteller elf Patente von Rambus anzweifelte. Rambus reagierte mit einer Gegenklage und wollte die Gültigkeit von 59 Patentanprüchen aus 14 Rambus-Patenten festgestellt haben, Hynix habe diese mit seinen SDR- und DDR-Speichern verletzt. Der zuständige Richter grenzte schließlich auf zehn Patentansprüche ein.

Mit der aktuellen Entscheidung stellt das Gericht nun fest, dass diese zehn Ansprüche allesamt gültig seien und Hynix sie durch den Verkauf seiner Speicher in den USA verletzt hat. Für den Zeitraum von Juni 2000 bis Ende 2005 soll Hynix dafür an Rambus 306,9 Millionen US-Dollar Schadensersatz zahlen. Darin sind mögliche Ansprüche aus der Zeit vor der Klageerhebung und aus anderen Ländern noch nicht enthalten, betonte Rambus in einer Pressemitteilung. Abgeschlossen ist der Rechtsstreit zwischen den beiden Unternehmen damit noch nicht, denn es steht noch eine weitere Gegenklage von Hynix an, über die im Sommer 2006 entschieden werden soll.

Auch in drei weiteren Rambus-Verfahren gibt es noch kein endgültiges Urteil. So klagt das Unternehmen gegen Micron, Samsung und Nanya wegen Patentverletzung bei SDR- und DDR2-Speichern. In einer weiteren Klage wirft Rambus diesen drei Unternehmen auch vor, Patente zu DDR2, GDDR2 und GDDR3 verletzt zu haben. Und gegen die von Rambus in den Jahren 1999 bis 2002 vermutete Verschwörung von Micron, Hynix und Samsung ist auch noch ein Verfahren anhängig.


Billiam 25. Apr 2006

Jo die rambus rams für die ersten P4s waren schon geil. aber einfach mal überteuert...

Rainer Haessner 25. Apr 2006

Hallo, Das ist so weit schon o.K. Die Frage ist nur, wie manin der Halbleiterbranche...

ede 25. Apr 2006

Aha. Wenn die Technologie so nichtsbringend und ueberteuert war, warum hat Hynix dann...

idpro 25. Apr 2006

Nachdem ihre eigene nichtsbringende überteurerte Speichertechnologie das Klo...

Tyler Durden 25. Apr 2006

Du hast schon mitbekommen, dass ursprünglich Hynix Rambus verklagt hatte? Dass Rambus...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  2. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter (m/w) Organisation und IT
    Johann Grohmann GmbH & Co. KG, Bisingen
  4. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angelbird SSD2Go Pocket im Test: Quadratisch, praktisch, schnell
Angelbird SSD2Go Pocket im Test
Quadratisch, praktisch, schnell
  1. Radeon R7 SSD AMDs Radeon-SSDs kommen von OCZ
  2. Samsung SSDs mit NVM Express lesen mit 1,8 GByte/s
  3. Störgeräusche Samsung 850 Pro wird vor Marktstart entzirpt

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel