Anzeige

Google startet wissenschaftliche Suche Scholar auf Deutsch

Beta-Test auf deutsche Bestände ausgeweitet

Eineinhalb Jahre nach dem Start der englischen Beta hat Google nun mit Scholar auch ein deutsches Pendant seiner Wissenschaftssuchmaschine gestartet. Damit kann eine Suche speziell nach wissenschaftlicher Literatur durchgeführt werden.

Google Scholar soll beispielsweise Seminararbeiten, Magister-, Diplom- sowie Doktorarbeiten, Bücher, Zusammenfassungen und Artikel durchforsten. Der Vorteil gegenüber der generellen Suche ist die Beschränkung ausschließlich auf Quellen, die aus akademischen Verlagen, Berufsverbänden, Magazinen für Vorabdrucke, Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen kommen.

Anzeige

In den Einstellungen kann man zudem bestimmen, in welchen Sprachen gesucht werden soll und ggf. auch in Bibliotheksbeständen mit Hilfe von Open WorldCat recherchieren. In der Regel benötigt man allerdings Zugangspasswörter zu diesen Datenbeständen.

Eine Ergänzung stellt der Bibliographiemanager dar, der Links zum Importieren von Literaturverweisen in die Online-Literaturverwaltung RefWorks oder in den Formaten RefMan, EndNote oder BibTeX ausgibt.

Wie bei der normalen Google-Suche werden die Ergebnisse bei Scholar ihrer Relevanz nach ausgegeben, wobei der gesamte Text der Artikel, der Autor, die Publikation und die Häufigkeit der Verwendung als Zitat in der akademischen Literatur gewertet wird. Die gefundenen Zitatstellen können ebenfalls aufgerufen und so die Recherche vertieft werden.

Seit Anfang 2006 hat auch Microsoft eine Beta seines Konkurrenzproduktes 'Windows Live Academic Search' im Angebot. Die Suche recherchiert dabei in wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Microsoft kooperiert dazu mit der Industrievereinigung CrossRef und einigen großen Verlagen zusammen. In sieben Ländern steht die Suche in einer Beta-Version zur Verfügung, auch in Deutschland.


eye home zur Startseite


Kreativrauschen / 21. Apr 2006

Google Scholar auf Deutsch

Luclog / 21. Apr 2006

Google Scholar in deutsch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  2. HORNBACH Baumarkt AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. CLARIANT SE, Sulzbach/Taunus bei Frankfurt am Main
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. 36,99€
  3. 139,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

  1. Re: An alle die wegen PCI nun verunsichert sind

    Carlo Escobar | 21:49

  2. Re: Probleme mit Win10

    Opferwurst | 21:41

  3. Totgeburt

    pointX | 21:40

  4. Re: Das Risiko ist sehr gering

    Moe479 | 21:35

  5. Re: Amazon ist sehr Kulant!

    kommentar4711 | 21:35


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel