Anzeige

Visual Studio Express 2005 bleibt kostenlos

Unterstützung durch Lego und eBay

Microsoft bietet die Express-Edition der Entwicklungsumgebung Visual Studio auch weiterhin kostenlos an. Bei Erscheinen der Software im November 2005 war dies vorerst nur für ein Jahr versprochen worden. Visual Studio Express richtet sich an Studenten und Hobbyprogrammierer, Microsoft erlaubt aber durchaus den kommerziellen Einsatz.

Anzeige

Nachdem die Express-Ausgabe des Visual Studio 2005 mehr als fünf Millionen Mal heruntergeladen wurde, entschied sich Microsoft nun die Software auch weiterhin kostenlos anzubieten. Zusätzlich bewegte man einige Drittanbieter zur Unterstützung der kostenlosen Entwicklungsumgebung, die sich aus den Express-Varianten von Visual Web Developer, Visual Basic, Visual C#, Visual C++ und Visual J# zusammensetzt.

Microsoft hat die einzelnen Komponenten dabei vor allem auf Hobbyprogrammierer ausgelegt, so dass einige Funktionen der kostenpflichtigen Varianten fehlen. Hierzu zählt etwa die Unterstützung für Office-Programmierung, aber auch die Quellcode-Verwaltung Visual Source Safe. Auf Funktionen wie Projektmanagement und Profiling muss man bei Visual Studio Express ebenfalls verzichten.

Dafür unterstützen ab sofort verschiedene Drittanbieter die Entwicklungsumgebung für .Net-2.0-Anwendungen: Lego stellt beispielsweise eine Applikation zur Verfügung, mit der die Mindstorms-Roboter mit Visual Studio Express programmiert werden können. Auch eBay will ein "Starter Kit" anbieten, mit dem sich die Web-Services der Auktionsplattform aus Visual Studio Express heraus ansprechen lassen. Mit dem "Skype Wrapper for .Net" können Programmierer außerdem auch Skype in ihre eigenen Anwendungen einbauen.

Microsoft bietet alle Express-Editionen unter msdn.microsoft.com zum Download an und erlaubt auch den kommerziellen Einsatz der damit erstellten Applikationen. Auf der Coding4Fun-Seite stellt Microsoft zudem Beispielprojekte zur Verfügung, um den Einstieg in Visual Studio zu erleichtern.


eye home zur Startseite
Denis Fiedler 26. Apr 2006

Also ich setze die IDE ausschliesslich für C- und C++-Projekte ein. Bin damit sonst...

.NET-Fan 20. Apr 2006

Hi ich möchte noch neben Coding4Fun-Seite AdventureWorks Cinema erwähnen. AdventureWorks...

Interceptor 20. Apr 2006

Du kannst mit dem Platform SDK native Windowsanwendungen erstellen oder meinst Du was...

the real bass 20. Apr 2006

Deswegen meinte ich ja je nach dem ;-) Jemand der möglichst nur eine exe kopieren möchte...

oleg 20. Apr 2006

Naja, XCopy-Deployment ist eigentlich auch nur ein Buzzword. Anwendungen musst du bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Specialist Security (m/w)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  3. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Xbox One inkl. Quantum Break + Alan Wake + Star Wars: Das Erwachen der Macht (Blu-ray)
    269,00€ inkl. Versand
  2. NEU: Nintendo 3DS XL schwarz
    119,00€ inkl. Versand
  3. NUR FÜR KURZE ZEIT: Corsair CX550M (CP-9020102-EU) ATX-Netzteil
    54,85€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 63€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Sächsischer Verfassungsschutz wurde verschlüsselt

  2. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  3. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  4. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  5. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  6. id Software

    Dauertod in Doom

  7. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  8. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  9. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  10. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Warum ist Esperanto so selten?

    Sharra | 04:16

  2. Re: Alles schön und gut, aber ...

    MacGyver031 | 03:51

  3. Re: Ihr könnt es drehen und wenden wie Ihr wollt

    User_x | 03:23

  4. Re: Die kopierte Datei...

    User_x | 03:22

  5. Re: Windows interessiert mich nicht mehr

    WI-IOAM! | 03:20


  1. 00:05

  2. 19:51

  3. 18:59

  4. 17:43

  5. 17:11

  6. 16:22

  7. 16:15

  8. 15:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel