eGroupWare 1.2 mit SyncML-Server

Freie Groupware in neuer Version erschienen

Die freie Groupware-Lösung eGroupWare ist nun in Version 1.2 verfügbar. Das unter anderem von Red Hat unterstützte Projekt integriert in der aktuellen Fassung einen SyncML-Server und ist damit kompatibel zu Outlook, Evolution sowie zu vielen PDAs und Mobiltelefonen. Die Bedienoberfläche der neuen Version wurde außerdem überarbeitet.

Anzeige

Die Entwickler haben den Kalender der Groupware komplett neu geschrieben, wobei die neue Version nun auch Gruppen als Teilnehmer an Terminen akzeptiert. Außerdem wurde die Groupware um eine Projektmanagement-Applikation erweitert, die auch ein Modul zur Zeiterfassung mitliefert. EGroupWare 1.2 enthält darüber hinaus eine Workflow-Anwendung und einen neuen Instant Messenger.

Die Online-Hilfe wurde ebenfalls überarbeitet und holt die Hilfeseiten nun standardmäßig aus dem Internet, so dass sie nicht lokal gespeichert sind und ständig aktuell bleiben. Dieses Verhalten lässt sich genauer einstellen. Das Customer-Relationship-Modul InfoLog bietet in der neuen Version zudem zwei wählbare Ansichten.

Neu ist außerdem ein integrierter SyncML-Server, mit dem sich eGroupWare mit Anwendungen wie Microsoft Outlook und dem freien Evolution abgleichen lässt. Ferner unterstützt die Groupware damit auch die Synchronisation mit vielen Handys, Smartphones und PDAs. Außer einem Adressbuch und einem Webmailer umfasst eGroupWare auch ein komplettes Content-Management-System.

Zur Nutzung von SyncML benötigt man PHP 5, andernfalls läuft die Software auch mit PHP ab Version 4.3. Außerdem wird eine MySQL-Datenbank ab Version 4 vorausgesetzt. Die Open-Source-Groupware steht ab sofort zum Download bei Sourceforge bereit.


Paulix 03. Mai 2006

Ich habe keine Ahnung von PHP, dies vorweg geschickt. Kann man PHP-Programme nicht...

lilaQ 20. Apr 2006

gott sei dank läuft das ding auch auf ner postgre db ...und nich nur auf dieser frickel...

jan_ 19. Apr 2006

Hier geht's zur Online-Demo: http://www.osnews.de/software/cscw/egroupware.html Viel Spaß Jan

Dahausa 19. Apr 2006

Ja, ist auch recht interessant. Aber halt nicht gerade, die schnell aufgesetzte und...

Dahausa 19. Apr 2006

Nein hat es keinen. (soweit mir bekannt ist) Ist im Allgemeinen weniger auf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleitung (m/w) für den Bereich BI & Data Warehouse Management
    amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg oder Göttingen
  2. IT-Assistenz (m/w) mit Schwerpunkt IT-Hotline-Annahme
    medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiter / -innen im Bereich Audio & Multimedia
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Absolvent/in Elektro-, Nachrichtentechnik, Fahrzeugtechnik, Systems Engineering, Informatik, Ingenieurinformatik, Mechatronik
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, deutschlandweit

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  2. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  3. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  4. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  5. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  6. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  7. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  8. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  9. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  10. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

    •  / 
    Zum Artikel