Anzeige

Support-Ende für Windows 98 und ME naht

Support für Windows 98, 98SE und Millennium Edition endet am 11. Juli 2006

Wie Microsoft bekräftigt, endet im Sommer 2006 der Support für Windows 98, 98 SE und Millennium Edition. Ab dem 12. Juli 2006 wird es dann keine Sicherheits-Patches mehr für die drei Betriebssystemversionen geben und der allgemeine sowie technische Support werden eingestellt.

Eigentlich wollte Microsoft den Support für Windows 98 und seine beiden Nachfolger bereits im Januar 2004 beenden. Nach Protesten reagierte der Softwaregigant und verlängerte den Support-Zeitraum für alle drei Versionen bis zum 30. Juni 2006.

Anzeige

Fast auf den Tag genau zwei Jahre später gab Microsoft im Januar 2006 eine kleine Änderung an der Support-Politik bekannt. Die aktuelle Support-Politik sieht seitdem vor, dass Support-Zeiträume nun nicht mehr zum Ende eines Quartals ablaufen. Stattdessen endet die Support-Dauer nun mit dem Patch-Day nach einem Quartalsende.

Aus diesem Grund endet der Support für Windows 98, 98SE und Millennium Edition nun also nicht bereits am 30. Juni 2006, sondern läuft noch bis zum 11. Juli 2006, erinnert Microsoft in einem Support-Artikel. Für diesen Tag ist der Patch-Day für den Juli 2006 angesetzt. Somit wird es von Microsoft ab dem 12. Juli 2006 auch keine Sicherheits-Patches mehr für die drei genannten Betriebssysteme geben. Nutzern dieser Windows-Versionen empfiehlt Microsoft den Wechsel zu Windows XP.


eye home zur Startseite
mojo 26. Apr 2006

Lies Dir die Mindestanforderungen für Windows XP einfach mal durch. Die Systeme von...

labertasche 26. Apr 2006

also junx, es muß ja auch nicht immer klickibunti sein. natürlich ist es angenehm, aber...

LittleCaesar 21. Apr 2006

Wenn Dein? älterer PC nicht mehr wie Textverarbeitung, bischen DVD schauen und...

LittleCaesar 21. Apr 2006

Ich Denke schon das wenigstens die neusten Patche stehenbleiben werden. Ich werde mir...

core2 13. Apr 2006

Schau doch auch mal hier: (auch für w2k, wxp u.v.m.): http://www.winboard.org/ http...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  3. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm
  4. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  2. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  3. VORBESTELLBAR: Ultimate Collector’s Edition Harry Potter – inkl. Steelbooks und Sammlerstücke (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [
    149,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: ich finde es widerlich ...

    Moffis | 16:00

  2. Endlich...

    MD94 | 15:53

  3. Re: Was ich irrsinnig finde:

    teenriot* | 15:52

  4. Re: Das wird die EU retten!

    DrWatson | 15:50

  5. Versteht eigentlich hier jemand die Organe der EU?

    pk_erchner | 15:41


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel