Anzeige

EU soll bei .eu-Vergabe eingreifen

GoDaddy-CEO Bob Parsons erzürnt über Phantom-Registrare

Die neue Top-Level-Domain .eu sorgt auch weiterhin für Wirbel. Ob der Registrierung zahlreicher besonders interessanter Domains durch so genannte Phantom-Registrare fordert Bob Parsons, CEO von GoDaddy, einem der größten Registrare welweit, die EU zum Eingreifen auf. Noch sei es nicht zu spät.

Am 7. April 2006 um 11 Uhr begann die so genannte Landrush-Periode für die Top-Level-Domain .eu, seit diesem Zeitpunkt kann jeder entsprechende Domains registrieren bzw. entsprechende Vorbestellungen wurden abgearbeitet. Dabei kommen alle angemeldeten Registrare reihum zum Zuge, um jeweils eine Domain für einen Kunden zu registrieren - wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Jeder Registrar durfte sich dabei nur einmal anmelden und musste 10.000,- Euro bei der Registry EURid hinterlegen.

Anzeige

Eigentlich ein einfaches und faires Verfahren, meint auch GoDaddy-Chef Bob Parsons. Doch letztendlich geriet das aus dem Ruder, denn die Zahl der Registrare nahm kurz vor Toresschluss erheblich zu, darunter viele Firmen aus den USA, die sich eine Telefonnummer teilen, unter gleichen Adressen auftreten oder nicht einmal eine eigene Website haben. Dahinter steht, so der GoDaddy-Chef, eine Gruppe von US-Millionären, die nun mehrfach in der Reihe stehen und ihre Chancen auf die interessantesten Domains drastisch erhöhen konnten und diese wohl bald meistbietend versteigern werden.

Bob Parsons fordert nun die EU zum Handeln auf, denn, so sein Eindruck, EURid werde von selbst wohl nicht tätig werden. Schon im Vorfeld habe EURid entsprechende Kritik ignoriert.

Geht es nach dem GoDaddy-Chef, wird der aktuelle Landrush-Prozess abgeschlossen und danach alle Registrierungen temporär eingefroren, bis alle Registrare überprüft sind. Nur Firmen, deren Geschäft wirklich das Registrieren von Domains für Kunden ist, sollen ihre Domains danach behalten, allen anderen sollten die Domains wieder abgenommen und in einem weiteren Landrush-Prozess erneut verteilt werden.


eye home zur Startseite
Joachim Weiß 13. Jun 2006

Mehr zu tempusenterprises findest du unter www.tempusenterprises.eu ;-)

Mark Trade 06. Mai 2006

Schaut mal über whois bei: business hotel job jobs Now we`re talkin...

davidflo 11. Apr 2006

Ja und mir geben die noch nicht einmal sex.com oder das Patent auf Geschlechtsverkehr...

push_the_button 11. Apr 2006

jamba ist eine marke, wer sich das als privatperson hätte sichern wollen, sucht...

asdfa 11. Apr 2006

heut zu tage versucht doch jeder aus nix geld zu machen patente für dinge die man noch...

Kommentieren


MarkenBlog / 11. Apr 2006

Kritik an .EU Vergabe



Anzeige

  1. Leiter (m/w) Strategische Weiterentwicklung im Bereich Disposition
    TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Edi Specialist (m/w)
    MISUMI Europa GmbH, Schwalbach (Taunus)
  3. IT - (SAP) und Prozess-Experte für ein Konditions-Management der nächsten Generation (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  4. Entwickler/in Situationsanalyse Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 6 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. NEU: Angebote der Woche bei notebooksbilliger.de
  3. NUR BIS DONNERSTAG: Samsung Cashback auf TV-Neuheiten: Bis zu 80 EUR sparen

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darknet-Handel

    Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft

  2. HTML5 Video

    Chrome-Bug hebelt Web-DRM aus

  3. Langer Marsch

    Chinas neue Raumfahrt

  4. Sicherheitslücke

    Lenovo warnt schon wieder vor vorinstallierter Software

  5. Telefónica

    Nutzer im E-Plus-Netz surfen bald langsamer

  6. Download

    Netflix-Offline soll wohl noch dieses Jahr kommen

  7. Neue Windows Server

    Nano bedeutet viel mehr als nur klein

  8. B150M Mortar Arctic

    MSI bringt weißes und günstiges Mainboard

  9. Homeland Security

    Frage nach Facebook-Konto bei Einreise in die USA geplant

  10. Weltraumteleskop

    Nasa verlängert Hubble-Mission



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

  1. Re: Weg mit dem alten Schrott

    unbuntu | 15:03

  2. Keine Anzeichen auf einen Hack

    Ingwar | 15:03

  3. Re: Liste an Ländern, die ich besuchen will sinkt ...

    Mingfu | 15:02

  4. Re: Bluetooth muss standard werden!

    unbuntu | 15:02

  5. Re: Was, nur 200Mbit??

    M.P. | 15:01


  1. 14:47

  2. 14:29

  3. 14:02

  4. 13:40

  5. 12:45

  6. 12:29

  7. 12:05

  8. 12:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel