Netcraft: Apache büßt erheblich an Marktanteilen ein

Hoster "Go Daddy" wechselt zu Windows

In der neuen Netcraft-Statistik über die Verbreitung von Webservern verliert der Apache 5,9 Prozentpunkte Marktanteil. Dies wird durch den Hoster "Go Daddy" verursacht, der 3,5 Millionen Domains von Linux auf Windows umstellte.

Anzeige

Während die auf einem Apache-Webserver gehosteten Domains von 68,70 auf 62,72 Prozent sinken, stieg der Anteil der IIS-Domains von 20,51 auf 25,22 Prozent. Verantwortlich für diese drastische Veränderung ist Go Daddy, der gemessen an Hostnamen bisher größte Linux-Hoster, der rund 3,5 Millionen Host-Namen auf Windows umgestellt hat. Go Daddy wurde damit zum größten Windows-2003-Server-Hoster. Insgesamt möchte der Hoster 4,4 Millionen Domains auf Windows Server umstellen, so dass es wohl zu weiteren Verschiebungen der Marktanteile kommen wird.

Gerade Systemwechsel bei großen Domain-Anbietern haben starke Auswirkungen auf die Netcraft-Statistiken. So stieg Microsofts Marktanteil bereits, als Enom.com auf Windows migrierte. Andere große Hoster wie 1&1 hingegen nutzen weiterhin Linux, Network Solutions setzt auf Solaris.

Auch bei den aktiven Seiten ging Apaches Marktanteil von 67,20 auf 64,88 Prozent zurück. Der IIS legte in dieser Kategorie von 25,07 auf 25,99 nur sehr gering zu.


Dirty Dizzle 20. Feb 2008

Jo, das sehe ich ähnlich. Ich lache über die armen Windows/Linux-Krieger... ich z.B...

gabbatyp 11. Apr 2006

VNC komprimiert auch. Benutzt aber grosse Bilder. (Free)NX benutzt das X11 Protokoll...

cyd 10. Apr 2006

sehr netter Kommentar! Ich habe das Vergnügen mit Windows (NT bis 2003 Server) und...

Hooch 10. Apr 2006

Ganz einfach, da ich ungefaehr 30 Mal soviel Aufwand betreiben muss, um vielleicht ein...

So krass 10. Apr 2006

Aua. Schmerz. _UN_GLAUB_LICH_! Bei so Kommentaren ueberkommt mich TIEFE Trauer.

Kommentieren


WWWorker - Sascha Carlin / 22. Apr 2006

Traue keiner Statistik



Anzeige

  1. Java-Anwendungsentwickler/-in
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Java Software Engineer (m/w)
    edict eGaming GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter Offer & Sales Development (m/w)
    GDF SUEZ Energy Sales GmbH, Berlin
  4. Fachinformatiker (m/w)
    Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. VESA-Standard

    Displayport 1.3 A/V für 5K-Displays ist fertig

  2. Panasonic

    Lumix GM5 ist ein Systemkamera-Winzling

  3. Panasonic CM1

    Android-Smartphone mit 1 Zoll großem Bildsensor

  4. Canon

    EOS 7D Mark II - die DSLR für Action-Aufnahmen

  5. Webtorrent

    Bittorrent im Browser dank WebRTC

  6. Bayern

    Datenschutzbeauftragter mahnt mangelnde Verschlüsselung an

  7. Medion Akoya P2214T

    2in1 mit FullHD und Atom-Celeron bei Aldi-Nord

  8. Panasonic LX100

    4K-Konkurrenz für die Sony RX100

  9. Überwachung in Neuseeland

    Snowden und Assange unterstützen Dotcom im Wahlkampf

  10. Minecraft

    Microsoft kauft Mojang



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Neues Moto X im Hands On: Motorolas echtes Topsmartphone
Neues Moto X im Hands On
Motorolas echtes Topsmartphone
  1. Neues Moto G im Hands On Mach's noch einmal, Motorola
  2. Skip 2 Motorolas Schlüsselanhänger für Vergessliche entfleucht
  3. Android Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  2. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt
  3. Für Core i7-5960X X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

Amazons Fire Phone im Kurztest: Überzeugendes Bedienungskonzept und clevere Funktionen
Amazons Fire Phone im Kurztest
Überzeugendes Bedienungskonzept und clevere Funktionen
  1. Trade-In Amazon.de kauft gebrauchte Smartphones und Tablets an
  2. Vor dem Netflix-Marktstart Amazons Video-Streaming-App für Android ist da
  3. Set-Top-Box Amazon.de verschiebt Lieferung für Fire TV auf 2015

    •  / 
    Zum Artikel