Netcraft: Apache büßt erheblich an Marktanteilen ein

Hoster "Go Daddy" wechselt zu Windows

In der neuen Netcraft-Statistik über die Verbreitung von Webservern verliert der Apache 5,9 Prozentpunkte Marktanteil. Dies wird durch den Hoster "Go Daddy" verursacht, der 3,5 Millionen Domains von Linux auf Windows umstellte.

Anzeige

Während die auf einem Apache-Webserver gehosteten Domains von 68,70 auf 62,72 Prozent sinken, stieg der Anteil der IIS-Domains von 20,51 auf 25,22 Prozent. Verantwortlich für diese drastische Veränderung ist Go Daddy, der gemessen an Hostnamen bisher größte Linux-Hoster, der rund 3,5 Millionen Host-Namen auf Windows umgestellt hat. Go Daddy wurde damit zum größten Windows-2003-Server-Hoster. Insgesamt möchte der Hoster 4,4 Millionen Domains auf Windows Server umstellen, so dass es wohl zu weiteren Verschiebungen der Marktanteile kommen wird.

Gerade Systemwechsel bei großen Domain-Anbietern haben starke Auswirkungen auf die Netcraft-Statistiken. So stieg Microsofts Marktanteil bereits, als Enom.com auf Windows migrierte. Andere große Hoster wie 1&1 hingegen nutzen weiterhin Linux, Network Solutions setzt auf Solaris.

Auch bei den aktiven Seiten ging Apaches Marktanteil von 67,20 auf 64,88 Prozent zurück. Der IIS legte in dieser Kategorie von 25,07 auf 25,99 nur sehr gering zu.


Dirty Dizzle 20. Feb 2008

Jo, das sehe ich ähnlich. Ich lache über die armen Windows/Linux-Krieger... ich z.B...

gabbatyp 11. Apr 2006

VNC komprimiert auch. Benutzt aber grosse Bilder. (Free)NX benutzt das X11 Protokoll...

cyd 10. Apr 2006

sehr netter Kommentar! Ich habe das Vergnügen mit Windows (NT bis 2003 Server) und...

Hooch 10. Apr 2006

Ganz einfach, da ich ungefaehr 30 Mal soviel Aufwand betreiben muss, um vielleicht ein...

So krass 10. Apr 2006

Aua. Schmerz. _UN_GLAUB_LICH_! Bei so Kommentaren ueberkommt mich TIEFE Trauer.

Kommentieren


WWWorker - Sascha Carlin / 22. Apr 2006

Traue keiner Statistik



Anzeige

  1. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Business Manager für Electronics Solutions (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  3. (Senior-)Systementwickler SAP TRM (m/w)
    ADAC e.V., München
  4. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Affäre

    Grüne und Linke stellen Ultimatum für Snowden-Anhörung

  2. Hamburg

    Behörde geht nicht gegen Mitfahrdienst Uber vor

  3. Buchanalyse

    Apple hat E-Book-Startup Booklamp gekauft

  4. Liebessimulation Love Plus

    "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"

  5. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  6. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  7. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  8. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  9. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  10. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel