Anzeige

DRM-Spezifikationen von Sun

Lizenzfreier Standard für Digital Rights Management

Als Teil von Suns Initiative "Open Media Commons" hat das Unternehmen nun Spezifikationen für DRM-Techniken veröffentlicht. Die Beispielimplementierung eines Zugangsberechtigungssystems liegt außerdem im Quelltext vor.

Anzeige

Mit Open Media Commons möchte Sun einen lizenzfreien Standard für Digital Rights Management schaffen. Dazu wurde das Projekt DreaM (DRM/everywhere available) ins Leben gerufen, in dessen Rahmen nun die beiden Spezifikationen veröffentlicht wurden.

Bei DReaM-CAS handelt es sich um ein Zugangsberechtigungssystem, wie es zum Dekodieren von Inhalten bei digitalem Fernsehen eingesetzt wird. Es nutzt ein IP-Netzwerk, um MPEG-2-Transport-Streams zu empfangen und setzt Standards wie SSL und eine Public-Key-Infrastruktur ein. Zudem bedient es sich existierender Verschlüsselungstechniken wie AES und 3DES. Außer der eigentlichen Spezifikation hat Sun auch eine Beispielimplementierung veröffentlicht, die den Bestimmungen der Common Development and Distribution License (CDDL) unterliegt.

Mit DReaM-MMI (Mother May I) hat Sun eine weitere Spezifikation vorgestellt, die auf einer Vielzahl unterschiedlicher Clients eingesetzt werden soll. Die Clients können dabei direkt oder indirekt mit dem Inhalte liefernden Netz verbunden sein. Anstatt jedoch eine Lizenz mit festgelegten Rechten herunterzuladen, sollen die Clients mit DReaM-MMI selbst die Rechte über standardisierte Protokolle aushandeln. Sun legt in der Spezifikation das Protokoll zur Nachrichtenübermittlung sowie eine Reihe von Profilen fest, mit denen der Server die Rechte des Clients überprüfen kann.

Beide Spezifikationen sind unter openmediacommons.org verfügbar.


eye home zur Startseite
Nichtkopierer 24. Mär 2006

Hmm, DRM. Ich kann nachvollziehen, wenn verhindert werden soll eine Audio/Video CD/DVD 1...

Kommentieren



Anzeige

  1. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  4. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)
  2. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€
  3. VORBESTELLBAR: Batman v Superman: Dawn of Justice Ultimate Collector's Edition (inkl. 3D-Steelbook & Batman Figur) (exklusiv bei Amazon
    139,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  2. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  3. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  4. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  5. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  6. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  7. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  8. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  9. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  10. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands on
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Lenovo Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden
  2. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  3. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

  1. Typisch Apple, aber...

    d0351t | 11:34

  2. Re: Nein.

    RipClaw | 11:33

  3. Re: lowcarb funktioniert auch .. (ganz ohne Sport)

    opodeldox | 11:32

  4. Re: Viel zu hohe Erwartungen seitens des Ideengebers

    Moe479 | 11:31

  5. Re: Ein modulares Handy wäre teurer, größer, kaum...

    droektar | 11:28


  1. 11:19

  2. 09:44

  3. 14:15

  4. 13:47

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel