Abo
  • Services:
Anzeige

Küchenradio spielt Musik per WLAN ab

TerraTec stellt Noxon iRadio und Noxon 2 radio vor

Ein nicht ganz normales Küchenradio zeigt TerraTec auf der CeBIT, denn das auf den Namen Noxon iRadio getaufte Gerät empfängt Radio nur aus dem Internet oder vom heimischen Musik-Server per WLAN oder Ethernet. Wer daneben auch normales UKW-Radio empfangen will, greift zum Noxon 2 radio, das beides in sich vereint.

Das Noxon iRadio kommt in einem "Retro-Look", aber mit moderner Technik daher. Es basiert auf dem Noxon 2 audio, wartet aber mit einem integrierten Lautsprecher auf. So kann Musik per WLAN drahtlos im ganzen Haus empfangen und ohne zusätzliche Geräte wiedergegeben werden.

Anzeige
WLAN-Küchenradio: TerraTec Noxon iRadio
WLAN-Küchenradio: TerraTec Noxon iRadio

Dabei spielt der Noxon iRadio die Audioformate MP3 und WMA mit bis zu 320 KBit/s ab. Die Wiedergabe geschützter Musikinhalte via Microsofts DRM10 wird ebenfalls unterstützt. WLAN beherrscht das Gerät nach IEEE 802.11b/g, samt WEP- und WPA-Verschlüsselung. Seine Daten kann er direkt aus dem Internet per Stream oder von einem UPnP-Server beziehen, mitgeliefert wird der Twonkyvision MusicServer für Windows, MacOS und Linux.

Zugleich präsentiert TerraTec auch den Noxon 2 radio, der zusätzlich die Funktion eines normalen FM-Radios mitbringt und wie der Noxon iRadio mit integrierten Lautsprechern aufwartet. Auch eine Weckfunktion und einen USB-2.0-Host bringt er mit, so dass beispielsweise eine USB-Festplatte angeschlossen werden kann.

Im Handel soll der Noxon iRadio ab Mai für 179,- Euro zu haben sein, der Noxon 2 radio schon ab Ende April zum Preis von 299,- Euro.


eye home zur Startseite
pascal1410 02. Mai 2008

Ich habe auch ein iRadio. Hätte auch daran Interesse. Könnte mir vorstellen, das iRadio...

tim² 26. Apr 2008

Kann man auf dem iRadio GNU/Linux installieren?

HANS MUELLER 08. Jul 2007

Seoman 16. Dez 2006

moin moin is zwar auch nicht günstiger und gibt es grad nicht so viele daten zu aber hier...

klausi 04. Dez 2006

schau mal unter: http://www.rokulabs.com/products_soundbridgeradio.php



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. T-Systems International GmbH, Bonn, Mülheim an der Ruhr, Aachen, Darmstadt, Münster
  3. Formel D GmbH, Leipzig
  4. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo auf dem Smartphone: Pokémon Go Out!
Nintendo auf dem Smartphone
Pokémon Go Out!
  1. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland
  2. Pokémon Go Verbraucherschützer reichen Abmahnung gegen Niantic ein
  3. Wearable Pokémon Go Plus grundsätzlich vorbestellbar

Miniscooter: E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
Miniscooter
E-Floater, der Elektroroller für die letzte Meile
  1. Relativity Space Raketenbau ohne Menschen
  2. Surround-Video Nico360 filmt 360-Grad-Videos zwischen Fingerspitzen
  3. Besuch bei Senic Das Kreuzberger Shenzhen

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. T-Mobile US Telekom-Tochter bietet freien Datenverkehr für Pokémon Go an
  2. Pokémon Go und Nutzerrechte Gotta catch 'em all!
  3. Nintendo und Niantic Pokémon Go in den USA erhältlich

  1. Re: Das ist schlicht falsch

    mnementh | 17:08

  2. Re: Und schon ist alles weg...

    Topf | 17:02

  3. Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Bosancero | 17:02

  4. Re: Multitasking

    Bouncy | 16:58

  5. Re: WinZip?

    TC | 16:55


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel