1&1 Pocket Web für mobile E-Mails

Daten-Flatrate in Kooperation mit Vodafone

Mit dem "Pocket Web" stellt 1&1 ein kleines Gerät zum mobilen E-Mail-Empfang vor. Das Angebot ist an eine Datenflatrate gekoppelt, die in Kooperation mit Vodafone angeboten wird. Außerhalb des Pocket Webs kann die SIM-Karte jedoch nicht genutzt werden. Außerdem können nur E-Mails von 1&1-, Web.de- und GMX-Accounts empfangen werden.

Anzeige

Die Beschränkung auf die drei E-Mail-Anbieter 1&1, Web.de und GMX erklärt 1&1 damit, dass die eingesetzte Push-Technik serverseitig realisiert werden müsse. Andere E-Mail-Accounts kann man daher nur per Webmail mit dem integrierten Browser abfragen. Die Software kann zudem nur mit Bildanhängen umgehen, andere Dateien können nicht geöffnet werden. Auch ist es nur möglich ein Konto einzurichten. Möchte man also mehrere Accounts der unterstützten Anbieter nutzen, werden auch mehrere Geräte benötigt.

Pocket Web von 1&1
Pocket Web von 1&1
Die Daten-Flatrate kostet monatlich 9,99 Euro bei einer 24-monatigen Vertragslaufzeit mit Vodafone. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 29,99 Euro. Zusätzlich wird ein Paket mit 100 SMS-Nachrichten pro Monat angeboten, das zusätzlich 9,99 Euro kostet. Entscheidet man sich für dieses, so kostet das Gerät 1,- Euro, andernfalls 49,99 Euro.

E-Mails können mit dem Pocket Web auch kostenlos versendet werden. Beim SMS-Versandt werden 19,- Cent fällig. Deutlich höher fallen die Gesprächskosten aus: Für Gespräche ins Vodafone- und Festnetz werden 29,- Cent pro Minute verlangt, in andere Mobilfunknetze sogar 59 Cent pro Minute. Zum Telefonieren wird außerdem ein Bluetooth-Headset vorausgesetzt, da das Pocket Web über kein Mikrofon verfügt. Da auf dem Pocket Web ein proprietäres Betriebssystem läuft kann auch davon ausgegangen werden, dass keine zusätzliche Software verfügbar ist, Updates des Betriebssystems sollen hingegen möglich sein.

Pocket Web soll ab 1. April 2006 verfügbar sein, nähere Daten zum Gerät gab es von 1&1 noch nicht. Auf der CeBIT wird es allerdings in Halle 16 an Stand F05 vorgeführt.


Nutella 16. Feb 2009

Ich weiß wirklich nicht was man daran nicht verstehen kann. Es ist doch alles sehr genau...

stefan123456 08. Jun 2008

Hi, ich hätte so nen Pocketweb Vertrag, den ich eigentlich nicht mehr brauche. Wenn...

DVD 29. Mai 2008

Hi, ich würd ihn dir gerne "abnehmen" wenn du ihn noch hast Meld dich bitte dvd_shop...

DVD 29. Mai 2008

Hallo, überleg mir auch das Ding zu kaufen. Gibts in dem Ding sowas wie Word oder so...

maxihno 27. Dez 2007

wie lange gilt denn der vertrag kann man sich das aussuchen das glaub ich ehr net

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  3. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. Ingenieur (m/w) Materialflusssimulation / Intralogistiksysteme
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  2. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  3. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  4. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  5. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  6. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  7. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden

  8. Heartbleed-Bug

    Strato und BSI warnen Nutzer

  9. Gameface Labs Mark IV

    Virtuelle, drahtlose Android-Realität mit 1440p

  10. Verbraucherwarnung

    Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel