Lego-Roboter: Mindstorms NXT auf der CeBIT zu sehen

In Entwicklung befindlicher Roboter-Bausatz wird in Hannover gezeigt

Wer sich für Roboter-Selbstbau interessiert oder schlicht ein Lego-Fan ist, kann auf der CeBIT 2006 einen Blick auf den neuen Roboterbaukasten Mindstorms NXT werfen. Der Bausatz bringt einen 32-Bit-Prozessor mit, der per USB 2.0 und Bluetooth kommunizieren kann - dazu kommen dann noch neue Motoren zur präzisen Steuerung und ein Ultraschallsensor.

Anzeige

Mindstorms NXT
Mindstorms NXT
Lego hat den neuen Bausatz Mindstorms NXT bereits auf der Consumer Electronics Show 2006 vorgestellt. Der Lego-Roboter wird durch drei Servomotoren bewegt, ein Rotationssensor soll dabei für präzise Bewegungsabläufe sorgen. Dazu kommen zwei weitere Sensoren: ein Ultraschallsensor zur Entfernungsmessung sowie Bewegungs- und Objekterkennung. Ein neuer Soundsensor hingegen soll es dem Roboter ermöglichen, auf akustische Kommandos zu reagieren. Die Berührungs- und Lichtsensoren wurden zudem noch einmal verbessert.

Die Programmierung soll per Drag&Drop mittels einer für Windows und MacOS angebotenen Software sehr einfach möglich sein. Dank der Bluetooth-Fähigkeit lassen sich die selbst gebauten Roboter beispielsweise auch per Handy oder PDA fernsteuern.

Etwa 519 Lego-Elemente sollen für den NXT zur Verfügung stehen, um seine Fähigkeiten zu beeinflussen oder andere Bewegungsabläufe zu realisieren. Lego-typisch gibt es vier Bauvarianten mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen, eigene Entwicklungen lassen sich ebenfalls in Angriff nehmen.

Noch befindet sich der Lego Mindstorms NXT in Entwicklung, er soll - zumindest in den USA - ab August 2006 für 250,- US-Dollar erhältlich sein. Lego hatte Interessenten trotzdem schon dazu aufgerufen, sich für das "LEGO Developer Program" zu bewerben, um frühzeitig und vergünstigt Zugriff auf den neuen Bausatz zu bekommen. Auf die 100 zur Verfügung stehenden Plätze kamen dabei laut Lego innerhalb eines Monats weltweit 9.600 Bewerbungen.


adba 07. Mär 2006

In den zwei Gesprächen die ich jetzt mit Siemens (in der Abteilung in der ich arbeiten...

Kongo Jack 07. Mär 2006

Siemens ist erst einmal ein Konzern. Als Mitarbeiter in einem Konzern hast du schon...

adba 07. Mär 2006

So auf gehts... mal schauen wie interessant es wird. Danke für eure Einschätzungen!

boemer 07. Mär 2006

Herr Kleinfeld meinte das nur die Aktionaere wichtig sind... Tja das kann man schon...

der mensch an sich 07. Mär 2006

Richtig: Siemensianer.... nur so nebenbei! ;)

Kommentieren




Anzeige

  1. Leiter Systemsteuerung (m/w)
    Sparkasse Herford, Herford
  2. Technischer Kundenbetreuer (m/w) am Service-Desk für Videokommunikation
    MVC Mobile VideoCommunication GmbH, Kronberg (bei Frankfurt am Main)
  3. Junior Testmanager eCommerce (m/w)
    exali GmbH, Augsburg
  4. Projektmanager IT (m/w)
    Motel One Group, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Age of Wonders 3

    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

  2. Programmierschnittstelle

    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

  3. Laufzeitumgebung

    Teile von Unity werden quelloffen

  4. Megaupload

    Kim Dotcoms Vermögen bleibt weiter eingefroren

  5. Router

    AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App

  6. AntMe V2

    Programmieren lernen mit Ameisen

  7. Android

    Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

  8. Oculix

    Netflix mit Oculus Rift und Leap Motion steuern

  9. Frequenzen für Mobilfunker

    Wechsel von DVB-T auf DVB-T2 soll 2016 starten

  10. Xbox One

    Microsoft bietet Reparatur oder Umtausch an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel