Software konvertiert VB-Code in C#

Instant C# 2.5 veröffentlicht

Mit Instant C# sollen Entwickler ihren mit Visual Basic geschriebenen Quelltext automatisch in C# umwandeln können. Dies soll mit einzelnen Codeschnipseln, aber auch mit kompletten Projekten möglich sein und laut Hersteller kaum Nachbearbeitung erfordern.

Anzeige

Die neu erschienene Version 2.5 ist in der Lage, komplette Projekte zu konvertieren, kann aber auch für einzelne Code-Ausschnitte genutzt werden. Mit ASP.Net-Seiten kann Instant C# ebenfalls umgehen. Die Software unterstützt Quellcode, der mit den Visual-Basic-Versionen 2002, 2003 und 2005 erstellt wurde und erledigt ihre Arbeit voll automatisch.

Laut Hersteller müssen 99 Prozent der Code-Zeilen nicht mehr nachbearbeitet werden. So werden in Microsofts "101 Visual Basic Code Samples" sogar 99,98 Prozent richtig konvertiert. Dies soll sichergestellt werden, indem die Software umfangreiche Tests mit dem konvertierten Code durchführt. Stellen, die unter Umständen nachbearbeitet werden müssen, versieht Instant C# mit einer Warnung. Zudem soll auch unstrukturierter Code zur Fehlerbehandlung aus VB6 (On Error GoTo) korrekt umgesetzt werden.

Zum Ausprobieren bietet der Hersteller eine kostenlose Demo-Version an. Instant C# kostet 179,- US-Dollar inklusive kostenloser Updates und technischer Unterstützung für ein Jahr.


Haiko42 09. Mai 2006

Hier hagelt es Zustimmung. MFC war schon nicht schön, .NET dürfte sich in...

Haiko42 09. Mai 2006

Genau! Außerdem bietet dieses Konzept mal wieder die Möglichkeit alte Latschen als neue...

philipp_f 21. Mär 2006

Hallo Leute! Ist vlt nicht im richtigen Themenbereich, hoffe ihr könnt mir trotzdem...

Wissard 06. Mär 2006

Tja, schade nur dass das für window.forms nicht gilt. Soviel zum Thema Offenheit.

SagINet 06. Mär 2006

Soweit ich auf der Herstellerseite lesen kann. ISt das Programm nur fähig VB.NET Code in...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel