Zend Framework - Vorschauversion veröffentlicht

Open-Source-Bibliothek soll De-facto-Standard für PHP schaffen

Im Oktober 2005 verkündete Zend den Start des PHP Collaboration Project, das ein Framework für Webapplikationen entwickeln sollte. Nun sind erste Teile des Projekts veröffentlicht worden, darunter das Zend Framework in einer Vorschauversion.

Anzeige

Zends erklärtes Ziel ist es, zusamen mit der PHP-Community und Partnern einen De-facto-Standard für das Entwickeln und Verwenden von Webapplikationen zu schaffen. Dazu konzentrierte man sich zunächst auf zwei Kernprojekte: das Zend PHP Framework sowie das Eclipse-PHP-IDE-Framework.

Das Zend Framework ist jetzt in der Version 0.1.1 mit zahlreichen Klassen veröffentlicht worden, darunter Zend_Db für Datenbankzugriffe, Zend_Feed zur Erzeugung, Verarbeitung und zum Entdecken von RSS- und Atom-Feeds oder Zend_HttpClient als HTTP-Client, das ohne die entsprechende PHP-Erweiterung auskommt. Mit Zend_Pdf ist auch eine Klasse enthalten, die PDF-Dokumente ohne spezielle Bibliotheken schreiben und verändern kann und mit Zend_Search_Lucene steht eine Portierung der Java-Such-Engine Apache Lucene bereit. Auch spezielle Klassen für den Zugriff auf die Web-APIs von Amazon, Flickr und Yahoo sind mit dabei.

Darüber hinaus hat Zend den Vorschlag einer PHP-Entwicklungsumgebung auf Basis von Eclipse veröffentlicht. Code soll bald folgen und auch von anderen ähnlichen Projekten habe man Unterstützung signalisiert bekommen.


schwimmanfänger 06. Mär 2006

Vielleicht wirds ja jetzt was?! Uns bleibt erstmal nur zu beobachten und zu hoffen, dass...

_bademeister 06. Mär 2006

Was für ein Chaos! PEAR, PECL, Zend Framework, etc. Alles nur Alpha- und Beta-Versionen...

Kommentieren


STIC IT-Blog / 06. Mär 2006

Zend Framework Preview 0.1.1 veröffentlicht



Anzeige

  1. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    SICK AG, Freiburg
  2. Softwareentwickler mit Projektleiterfunktion im Bereich Embedded Systems (m/w)
    TQ-Systems GmbH, Weßling/Oberbayern
  3. SAP-Consultant Logistik (m/w)
    RI-Solution GmbH c/o BayWa AG, München
  4. Software Entwickler PHP / MySQL (m/w)
    regiogate GmbH, Würzburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    H.265-Hardwarebeschleunigung für Linux-Treiber

  2. Sel4

    Fehlerloser Microkernel unter der GPL freigegeben

  3. Shamu

    Hinweise auf neues Nexus-Smartphone verdichten sich

  4. Kurznachrichten

    Facebook-Chat bald nur noch über die Messenger-App möglich

  5. Deltadrucker Magna

    Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker

  6. Germany's Gold

    Öffentlich-Rechtliche arbeiten an neuem Streaming-Portal

  7. HTC One (M8)

    Windows-Phone-Variante soll bereits im August kommen

  8. Nokia XL 4G

    Neues Android-Smartphone trotz Beendigung der Android-Pläne

  9. Hitchbot

    Trampender Roboter ist jetzt auf dem Weg nach Westen

  10. Touchjet

    Android-Projektor macht Wände zu Touchscreens



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel